14.10.13 12:21 Uhr
 327
 

Kolumbien: 24-stöckiger Luxus-Hochbau in Medellín eingestürzt

In der kolumbianischen Stadt Medellín ist es zu einer Tragödie gekommen, als ein 24-stöckiger Luxus-Hochbau eingestürzt ist.

Dabei wurden elf Menschen verschüttet, die seitdem als vermisst gelten.

Der Neubau stand in dem Gebäudekomplex "Space" und wurde nach Warnungen über seine Einsturzgefahr rechtzeitig geräumt. Bei den Vermissten handelt es sich um Bauarbeiter, die die Konstruktion noch sichern wollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Luxus, Kolumbien, Einsturz
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2013 12:48 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haetten die mal so langsam gebaut, wie vor 20 Jahren, waere der Beton hart gewesenn und das Material bewsser.
Kommentar ansehen
14.10.2013 14:36 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Medellín.. da muss ich immer an Entourage denken :D
Kommentar ansehen
14.10.2013 14:52 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Luxus? Sieht nach billigsten Favela-Plattenbau-Buden aus.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?