14.10.13 11:49 Uhr
 87
 

Tennis: Roger Federer hat seinen Trainer rausgeschmissen

Wie der Tennisspieler Roger Federer auf seiner Homepage bekannt gab, hat er sich von seinem Trainer Paul Annacone getrennt.

Als Grund für die Trennung gab der Tennisspieler an, dass man ein neues Kapitel aufschlagen wolle und die Hauptziele eines Drei-Jahres-Planes erreicht habe.

Für den Schweizer läuft es dieses Jahr aber auch nicht gut, ist er doch auf Platz acht der Weltrangliste abgerutsch, und sieht damit sogar seine Teilnahme am Turnier der besten acht Spieler der Welt gefährdet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Tennis, Trennung, Roger Federer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Schweizer Roger Federer siegt im Finale von Melbourne
Australian Open: Rafael Nadal bestreitet Traumfinale gegen Roger Federer
Nicht dabei: French Open ohne Roger Federer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Schweizer Roger Federer siegt im Finale von Melbourne
Australian Open: Rafael Nadal bestreitet Traumfinale gegen Roger Federer
Nicht dabei: French Open ohne Roger Federer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?