13.10.13 20:58 Uhr
 413
 

Commerzbank: Scheidende Vorstände feilschen um Abfindung

Der Vorstand der Commerzbank soll verkleinert werden. Die beiden Betroffenen sind Ulrich Sieber und Jochen Klösges.

Ursprünglich verlangten die beiden Vorstände 3,5 Millionen Euro Abfindung, haben diese Forderung nun jedoch auf 2,8 Millionen gesenkt, damit der Aufhebungsvertrag zustande kommen kann, doch die Commerzbank findet diese Summe immer noch zu hoch und akzeptiert sie nicht.

Berlin macht ebenfalls Druck, denn der Staat besitzt 17 Prozent der Bank und die Bundesregierung muss diese Abfindung ebenfalls genehmigen. Die Bundesregierung möchte den beiden nicht mehr als eine Million Euro Abfindung geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bundesregierung, Vorstand, Commerzbank, Abfindung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN