13.10.13 18:46 Uhr
 3.136
 

USA: Frau hing an hochgeklappter Zugbrücke fest - so sah sie dabei aus

In Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida geriet eine 55-Jährige am gestrigen Samstag in ein ebenso peinliches wie gefährliches Missgeschick.

Sie ging nichtsahnend über die Zugbrücke des New River, als die Zugbrücke auf einmal hochgeklappt wurde. Völlig verdutzt und ohne zu wissen, was sie nun tun sollte, hielt sie sich an der Brücke fest, die komplett hochgeklappt wurde. Somit hing die 55-Jährige komplett in der Luft.

Die Zeugen, die das verrückte Spektakel mit ansahen, zückten ihre Handys und machten Fotos von ihr. Ein Zeuge erklärte, sie habe die Pose wie Jesus Christus bei der Kreuzigung angenommen. Es gab jedoch auch Zeugen, die die Feuerwehr riefen. Diese rettete sie schließlich aus sieben Metern Höhe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Florida, Zugbrücke
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2013 19:13 Uhr von SanmanEpvp
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Ich finde das überhaupt nicht lustig.
Kommentar ansehen
13.10.2013 20:16 Uhr von AOC
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die Frage die ich mir bei diesen Bild stelle ist: "Wie zum Teufel kam die Frau in dieser Lage, so dass Sie da Skurril rum hängt!"

Jeder andere Normale Mensch hätte sich wahrscheinlich in die Sprossen mit dem Bauch an der Wand(Boden) gestellt. Oder wäre nicht in die Lage gekommen....

America......das Land der Dicken und bewegungs- faule Menschen.

PS: Ich finde es auch sehr amüsant;)

[ nachträglich editiert von AOC ]
Kommentar ansehen
13.10.2013 21:52 Uhr von Phillsen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
sieht nicht wie ne Fussgängerbrücke aus. Was hatte die trulla denn da verloren?
Soll froh sein dass ihr nix passiert ist.
Kommentar ansehen
13.10.2013 23:16 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja es wäre wirklich bequemer, wenn sie sich auf die Schwellen mit dem Gesicht zur Brücke gestellt hätte ;-)
Kommentar ansehen
14.10.2013 06:36 Uhr von brycer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde den Satz faszinierend: "Es gab jedoch auch Zeugen, die die Feuerwehr riefen..."
Als ob das keine Selbstverständlichkeit sein sollte.
Aber die Zeugen die die Feuerwehr riefen waren wohl jene, deren Speicherkarte schon mit Bildern voll war. ;-P
Kommentar ansehen
14.10.2013 13:19 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch: Erstmal Fotos machen und dann Hilfe rufen ...
Die kann froh sein, dass nicht nur Gaffer da waren!

Allerdings frage ich mich, was sie auf einer Brücke mit Bahngleisen machte!?

Anstatt sich hinzulegen hätte sie anfangs noch schnell runterlaufen können, so schnell sind solche Brücken auch wieder nicht!
Kommentar ansehen
14.10.2013 14:04 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kraschel

Zugbrücke <> Eisenbahnbrücke
Drawbridge <> Railroad bridge

Lern Englisch oder überlass solche Quellen denen, die es können.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?