13.10.13 18:02 Uhr
 280
 

Türkei/Antalya Filmfestival: Sieger stehen fest

Das 50. Antalya Filmfestival "Goldene Orangen" ist zu Ende. Den Preis des besten Filmes teilen sich zwei Filme.

Der Streifen "Kusursuzlar" von Ramin Matin ("Die Makellosen") gewann zusammen mit dem Film "Cennetten Kovulmak" ("Aus dem Paradies vertrieben") in den Kategorien bester Regisseur und bester Film.

Den Preis für das beste Drehbuch gewann der Film "Mavi Dalga" (Blaue Welle). Als beste Darstellerin wurde Zeynep Camci und als bester Darsteller Hakan Yufkacigil ausgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Sieger, Filmfestival, Antalya
Quelle: www.trtdeutsch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2013 18:18 Uhr von Strassenmeister
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Die Ritter der Haselnuss!
Kommentar ansehen
13.10.2013 19:43 Uhr von sabun
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Filme und die Darsteller wurden natürlich im Gremium unter Leitung von Herrn Erdowahn persönlich vorher ausgesucht und für GUT empfunden.
Es lebe die Muslimbruderschaft (ironie).
Kommentar ansehen
13.10.2013 19:53 Uhr von Tamerlan
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Redculli
Wunschdenken deinerseits, um deine eigenen Vorurteile zu bestätigen. Dass die Realität ganz anders aussieht und türkische Filme, neben internationalen Preisen die sie kassieren, auch sehr erfolgreich exportiert werden, findet man ganz einfach heraus. Muss man nur die Scheuklappen ablegen und die dumme Hetze sein lassen.

Und witzig, dass die Kommentare hier wieder im Versuch die Türkei lächerlich zu machen nur sich selbst lächerlich machen. :) Waren die Sprüche mit "Haselnuss" überhaupt jemals lustig, dass sie immer und immer wieder gebracht werden?^^
Kommentar ansehen
13.10.2013 19:58 Uhr von film-meister
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
och man, warum ist Haberal eigentlich wieder entsperrt worden?
Kommentar ansehen
14.10.2013 01:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"warum ist Haberal eigentlich wieder entsperrt worden? "

Weil er lange genug bei seinem speziellen Freund geheult hat?


Was es nicht alles gibt, goldene Orangen, goldene Himbeeren....und ein türkischer Film, der auf dem türkischen Filmfest gewinnt......ist das nicht toll....! ;-)


"Dass die Realität ganz anders aussieht und türkische Filme, neben internationalen Preisen die sie kassieren, auch sehr erfolgreich exportiert werden, findet man ganz einfach heraus."

Jetzt müsste man nur noch rausfinden, was man so unter "sehr erfolgreich" versteht.....da gibt es offensichtlich unterschiedliche Auslegungen. Manchen reicht es, dass sie irgendwie exportiert werden ;-)
Kommentar ansehen
14.10.2013 10:21 Uhr von UniofLouisville
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Tamerlan


Was tut man nicht alles um die Türkei Phobisten bei Laune zu halten. Man tischt Ihnen Gold auf, doch gesehen wird nur ein Haufen Mist und dann klopft man sich hier im Stechschritt gegenseitig auf die Schulter.

Denn solange hier jeder weiss das die Türkei nur Haselnuss Lieferant ist, ist die Welt in Ordnung, alles andere würde ja den Intellekt der meisten hier überfordern.
Kommentar ansehen
14.10.2013 10:42 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Feingeist

Nach
Stuttgart21 - Grünefläche bye bye
Elbphilharmonie -wir Sinken
Flughafen Willy Brand - Berlin Berlin, wir können nicht fliegen nach Berlin
Ist Taksim 4. geworden
Kommentar ansehen
14.10.2013 20:14 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Jetzt müsste man nur noch rausfinden, was man so unter "sehr erfolgreich" versteht.....da gibt es offensichtlich unterschiedliche Auslegungen. Manchen reicht es, dass sie irgendwie exportiert werden ;-)"

Jaa, es gibt da soetwas in der Branche, nennen sich Filmfestspiele. Weniger künstlerisch, dafür wirtschaftlich aussagekräftiger gibt es auch Verkaufszahlen für Medien und Kinobesuche. Und wie ich vorher schrieb, sehr leicht herauszufinden, dass da türkische Künstler mittlerweile regelmäßig vertreten sind. Deine Zwinkersmileys sollen zwar deine Aussage süffisant klingen lassen, aber wirkt doch recht dämlich, wenn man so offensichtlich ins Fettnäpfchen tritt. Just saying.

Edit: Für Korinthenkacker auch die Links hinterher, wild drauf losgegooglet:
http://www.serienjunkies.de/...
http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/...
http://www.faz.net/...
Die Filmfestspiele hab ich genannt, Cannes und Berlinale kann man hervorheben. Türkische Filme und Serien werden massenhaft ins Umland, arabische Welt und in die östlichen Nachbarn exportiert. Also Qualität, Quantität, alles dabei. Und DESWEGEN ist Redcullis Aussage in diesem Zusammenhang plumpe Hetze und DESWEGEN sind deine Sticheleien nur lachhaft.
Wie Haberal hier irgendwo schrieb, geht es euch nur ums Schlechtmachen. Mit Kritik oder gar "Sorge", was mit der Türkei passiert haben eure Kommentare nie etwas zu tun. Hat eher was pubertäres, indem man verdrängen will, das ein Land prosperiert. Natürlich gibts da auch Fehler, aber die guten Seiten die massenweise vorhanden sind, wollt ihr einfach nicht sehen.

[ nachträglich editiert von Tamerlan ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?