13.10.13 17:25 Uhr
 164
 

Berlin: "Gefährten" feiert bald Premiere im Theater des Westens

Ab dem 22. Oktober dieses Jahres kommt das Stück "Gefährten", in dem es um ein Schlachtross geht, ins Berliner Theater des Westens und soll erst einmal für ein Jahr laufen.

Die Pferde, die auf der Bühne zu sehen sein werden, sind nicht echt, sondern mechanische Figuren aus Rattan und werden jeweils von zwei Puppenspielern gesteuert.

Auf der Bühne sollen die Figuren lebensecht wirken. Sie können mit den Hufen scharren oder auch die Ohren bewegen. "Gefährten" lief in England als "War Horse" und war dort mit vier Millionen Zuschauern sehr erfolgreich.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Premiere, Theater, Pferd, Aufführung, Gefährten
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?