13.10.13 16:34 Uhr
 72
 

Peru: 52 Pilger starben bei Lastwagenunfall

Bei einem Lastwagenunfall in Peru sind mindestens 52 Pilger ums Leben gekommen. Das Fahrzeug stürzte am Freitagabend in der Provinz La Convención in eine 200 Meter tiefe Schlucht.

Die Pilger hatten zuvor ein religiöses Dorffest in der Ortschaft Santa Teresa besucht. Der Bürgermeister des Ortes berichtet, dass niemand den Unfall überlebt hat.

Die Behörden teilten mit, dass man immer noch dabei wäre, die Leichen zu bergen. Unter den Todesopfern befinden sich auch etliche Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Peru, Lastwagen, Pilger
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?