13.10.13 16:18 Uhr
 2.231
 

Militär entdeckt Geheimtunnel zwischen Gazastreifen und Israel

Das israelische Militär berichtet, dass man einen Geheimtunnel zwischen dem Gazastreifen und Israel entdeckt habe. Der Tunnel war 1,7 Kilometer lang und wurde inzwischen von der Armee zerstört.

Man vermutet, dass militante Palästinenser den Tunnelbau nutzten, um Anschläge oder Entführungen auf israelische Bürger durchzuführen. Der Tunnel wurde am letzten Montag entdeckt, als die Anwohner seltsame Geräusche aus dem Grenzgebiet wahrnahmen.

Israel hat auf die Entdeckung des Tunnels mit einem sofortigen Transportstopp von Baugütern in den Gazastreifen reagiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Militär, Tunnel, Gazastreifen
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2013 16:24 Uhr von kingoftf
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Tunnel gibt es da doch jede Menge
Kommentar ansehen
13.10.2013 17:16 Uhr von HabIsch
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Trojaner könnten man hier eingeschleust haben, um False Flag Operationen auszuführen, um weiter in den krieg zu hetzen.

[ nachträglich editiert von HabIsch ]
Kommentar ansehen
13.10.2013 17:32 Uhr von hxmbrsel
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ist es eigentlich absurd zu denken, dass vielleicht auch versorgungsgüter aus richtung Israel Transportiert wurden?
Kommentar ansehen
13.10.2013 17:32 Uhr von Patreo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hablsch das ist unwarscheinlich, da die Strukturen bereits von beiden Seiten anerkannt wurden: Von Israelischer Seite als Gefahrenpotential und von Hamasseite aus als legitimes Druckmittel gegen die Blockade
Kommentar ansehen
13.10.2013 19:17 Uhr von Patreo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es kann durchaus auch sein, dass der Tunnel für Schmuggel von Lebens -oder Luxusmitteln ebenso gedient hat.
Von solchem Schwarzmarkt profitieren Akteure auf beiden Seiten
Kommentar ansehen
13.10.2013 19:41 Uhr von ElChefo