13.10.13 14:09 Uhr
 1.838
 

Neue Ideen zu den Strompreisen

Bis zum Jahre 2022 möchte man 80 Prozent weniger Kohlenstoffdioxid produzieren, da es schädlich für die Menschen und die Umwelt ist. Man ist sogar der Auffassung, dass man im Jahr 2050 Strom komplett über erneuerbare Energien produzieren wird.

Dies könnte sich jedoch dann auch in den Strompreisen niederschlagen, denn diese könnten plötzlich in die Höhe schießen. Was jetzt schon aus den Ökostrom-Umlagen herausgekommen ist, ist das man 2014 wohl 6,3 Cent pro Kilowattstunde zahlen müsste. Im Vergleich dazu hat man im Jahr 2010 nur zwei Cent gezahlt.

Nach einer Berechnung muss dann eine vierköpfige Familie im Durchschnitt statt 1110 Euro 1189 Euro bezahlen. Angela Merkel sagt dazu, dass sie auf jeden Fall eine Obergrenze für eine Kilowattstunde einführen möchte, die bei 8,9 Cent liegen würde. Außerdem möchte sie energieintensiven Firmen Rabatt auf Strom geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strompreis, EEG-Umlage, Kohlenstoffdioxid
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2013 14:09 Uhr von linushsv
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Ich finde , dass ist eine gute Idee aber wenn man dann einen Haushalt hat wo die Menschen in dem Haus wenig verdienen,weniger für Strom bezahlen sollten, weil diese sich sonst gar nichts mehr gönnen könnten, weil sie ihr ganzes Geld für Strom draufgehen würde.
Kommentar ansehen
13.10.2013 14:36 Uhr von hxmbrsel
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Angela Merkel sagt dazu, dass sie auf jeden Fall eine Obergrenze für eine Kilowattstunde einführen möchte, die bei 8,9 Cent liegen würde."

1. viel zu teuer!
2.Wann denn nach der nächsten Wahl in 4 Jahren?
Kommentar ansehen
13.10.2013 15:14 Uhr von Dulle76
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Würde man beim Atomstrom die Endlagerung, von Entsorgung kann man bei dem Dreck nicht wirklich sprechen, mit in den Strompreis rechnen, wäre das Märchen vom billigen Atomstrom aber auch schnell erledigt. Aber was solls, dass zahlt schließlich der Steuerzahler und nicht die großen Konzerne. Richtig übel wird es für unsere Kinder und viele, viele Generationen nach uns.
Kommentar ansehen
13.10.2013 15:21 Uhr von xenonatal
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"...möchte man 80 Prozent weniger Kohlenstoffdioxid produzieren, da es schädlich für die Menschen und die Umwelt ist."

Beträgt der von Menschen produzierte CO2 nicht nur ca. 3zehntausendstel % in der Atmosphäre ? Kommen 90% des CO2 nicht aus natürlichen Quellen ? Ist die Hauptquelle von CO2 nicht der Vulkanismus ? Bei einem einizigen Ausbruch des Ätnas gelangen ca. 25Millionen Tonnen CO2 pro Jahr in die Atmosphäre ! Jedes Jahr gibt es in etwa 50 bis 60 Vulkanausbrüche weltweit . Brauchen Pflanzen nicht dringend CO2 ? Und brauchen Menschen nicht dringend Pflanzen ?
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:35 Uhr von Kappii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie werden sich die Strompreise entwickeln, wenn Deutschland auf erneuerbare Energien verzichtet?
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:43 Uhr von Arne 67
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zahlen soll der kleine Mann, damit sich die Großen noch besser und schneller bereichern können.

Deshalb undnur deshalb wurde der Strafzoll für die Solarmodule mit € 0.56 je kw/h eingeführt.
Wohlgemerkt nachdem sich die Großen Erzeuger mit den Solarmodulen eingedeckt hatten/haben.
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:54 Uhr von Kappii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ tweety1982

Dann möchte ich doch lieber mit "sauberen" Storm abgezockt werden.
Kommentar ansehen
13.10.2013 18:02 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich echt wie uns die Grünen-Menschen so Anlügen konnten ;-)

War da nicht immer die Rede, dass mit Grüner Energie die Preise in den Keller gehen. Wind und Sonne liefern doch kostenlose Energie....


Somit wären wir wieder bei den Grünen Lügen.
Kommentar ansehen
13.10.2013 20:29 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm, mich stört dabei.... das der bund/länder keinen ct bezahlen zur energiewende... im gegenteil, sie schliessen firmen aus, die ebend nicht energie effizent sind und keineswegs energieentensiv (zB großschlachtereien wie wiesenhof). in der stahl/aluminium branche könnte ich das verstehen, aber bei allen anderen nicht (auch nicht bei der bahn zB, da sie monopolist ist).

die cdu lügt und betrügt die bürger... die cdu müßte geschlossen in ein arbeitslager um zu lernen, was arbeiten ist...danach werden sie erkennen, wie bestchelich diese regierung ist.

ökologisch ist diese energiewende auch nicht...im gegenteil, sie zerstört natur (zB in der nortdsee)!!!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
13.10.2013 22:11 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein die sollen endlich diese sinnlosen Subventionen lassen, dann geht es der Energieversorgung vesendlich besser.
Kommentar ansehen
13.10.2013 22:19 Uhr von Slaydom
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Strompreisen von 900€ im Jahr zahlt man fast 400€ nur steuern, darin sind dann alle möglichen Abgaben. MWST, Stromsteuer, Ökosteuer, und noch ein paar. Der Staat verdient gut mit.
Habe im letzten Jahr 200 KWH gespart musste aber trotzdem 30€ mehr bezahlen und für nächstes Jahr wird bei dem selben Verbrauch nochmal knapp 70€ höher sein.
Bezahlbar ist es in spätestens 5 Jahren nicht mehr. Soviel stromsparmaschinen, LED Lampen, Stromleisten die man ausmachenkann, kann man garnicht kaufen.
Kommentar ansehen
13.10.2013 22:22 Uhr von Luelli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ ms1889
Nur die CDU an den Lügenpranger zu stellen, ist einseitig.
Alle Politiker aller Parteien sind Lumpen und Verbrecher, von der CDU bis zu den grünen Hetzern.
Wir leben schon seit Jahrzehnten in einer Scheindemokratie.
Kommentar ansehen
13.10.2013 23:04 Uhr von wrazer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte lesen bevor behauptet wird, das kostenlose Ernergieträger teurer sind als herkömmliche.:

http://www.spiegel.de/...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?