13.10.13 13:47 Uhr
 905
 

Christen in der Türkei müssen sich noch ein wenig gedulden

Die vorgestellten Reformpakete Erdogans lassen die Hoffnung der Christen auf Besserung schwinden.

Als der türkische Ministerpräsident am Montag sein Reformpaket vorstellte, erhofften sich viele in der Türkei lebenden Christen mehr von ihm. Bei vielen Problemen der christlichen Minderheit, die nicht einmal ein halbes Prozent der Bevölkerung ausmacht, blieb er weit hinter den Erwartungen zurück.

Zwar erhält das syrisch-orthodoxe Kloster Mor Gabriel in Südostanatolien jetzt Ländereien zurück. Die Rückgabe ist ein wichtiger Schritt zur Sicherung der Existenz des aus dem vierten Jahrhundert stammenden Klosters, doch zufriedenstellend ist diese Geste für viele Christen nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProErdogan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Christ, Recep Tayyip Erdogan
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2013 13:47 Uhr von ProErdogan
 
+2 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.10.2013 14:08 Uhr von SergejFaehrlich
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Willkommen, neuer User ProErdogan %D
Kommentar ansehen
13.10.2013 14:10 Uhr von CoffeMaker
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Hinhaltetaktik.
Der nimmt sich irgendein Land wo die Moslems keine Moschee bauen dürfen und setzt das als Bedingung.
Wenn die Griechen irgendwann die Erlaubnis geben dann nimmt er die Russen, es wird sich immer ein Land finden wo die Forderungen der Moslems nach ihrem Recht auf Weltherrschaft nicht erfüllt werden.

Der Islam (bzw. die Vertreter dieser Religion) sind verlogen bis sie das haben was sie wollen und dann gibts keine anderen mehr.
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:18 Uhr von ProErdogan
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:22 Uhr von XFlipX
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle lesen....mehr braucht es eigentlich nicht als Kommentar zur dieser SNews...


Ps.: Erdogan macht die Rechte von TÜKISCHEN STAATSBÜGERN nichtislam. Glaubens davon abhängig, wie Muslime in Griechenland behandelt werden....viell. sollte Deutschland dem folgen...und die Rechte von den 4 Mill. Muslimen in Dtl. davon abhängig machen, wie Christen in islam. Ländern behandelt werden....nadass wird lustig..

XFlipX
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:25 Uhr von ProErdogan
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
der macht den griechen halt druck damit zeigt er was ihr könnt kkönnen wir schon lange,,,


warum dürfen die griechen das und die türken nicht ? nur wiel du wa sgegen erdogan hast hör auf so parteiisch zu schreiben
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:28 Uhr von demokratie-bewahren
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Türkei will eben keine offene demokratische Gesellschaft mehr werden, sondern gleitet in die islamische Republik ala Iran ab. Fordert aber überall woanders natürlich, spezielle Rechte für Muslime. Dies ist dadurch kein Staat der zu einem rechtsstaatlichen demokratischen Europa mehr passt. Ist Schade, aber auch das Recht der Türken in ihrem Land so was zu installieren.
Auch in Griechenland war das Gesetz das nur Angehörigen der griechisch orthodoxen Kirche Zugang zum Beamtentum ermöglichte, zu Recht im Weg.
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:53 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
hmm alle türken jetzt raus oder nicht in die eu, dann würden wir ja unsere christlich türkischen glaubensbrüder ja auch hart treffen?

Wusstet ihr das der Nicolaus ein Türke war?
Kommentar ansehen
13.10.2013 16:59 Uhr von XFlipX
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"hör auf so parteiisch zu schreiben"

Das solltest du dir hinter die Löffeln schreiben....

...zum Thema: hier geht es um türkische Staatsbürger, falls das noch nicht bis zu dir vorgedrungen ist....die haben Rechte und Pflichten...die aber nicht davon abhängig gemacht werden dürfen, von der rel. und ethn. Angehörigkeit desjenigen bzw. wie in dem Fall, von der Lage der Muslime in Griechenland....das macht einen Rechtsstaat aus....wie in der Quelle aber klar ersichtlich, geht es Erdogan um die Wählerstimmen im Konservativ|Nationalistisch|Rechtsextremen Milieu für die anstehenden Wahlen....für das Thema: Rechte|Gleichbehandlung von/für Minderheiten ist da kein Platz....

...da bleibt nur das Klagen vor dem EGMR.

XFlipX
Kommentar ansehen
13.10.2013 19:04 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@XFlipX

die aber nicht davon abhängig gemacht werden dürfen, von der rel. und ethn. Angehörigkeit desjenigen...

ja trotzdem kritisierst du erdogan, erdogan ist derjenige der das hier alles wieder geradebiegt...mal eine frage: wann hast du das erste mal etwas negatives über erdogan geschrieben?

@ demokratie bewahren

Erstmal: Die Türkei will keine gesellschaft mehr werden! Wie denn auch? wie will ein Staat eine gesellschaft werde?

Achso und das hast du sehr gut von der tagesschau übernommen, dass die türkei in die islamische republick abgleitet---> das habe ich jetzt bei dir zum aller ersten mal gelesen, habe es davor noch nie gelesen neeeeeeein gar nicht

voll der müll den du hier erzählst..

Pro Erdogan !
Kommentar ansehen
14.10.2013 00:43 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@AkteJoe

WAS FÜR EINEN SCHEISS LABERST DU MAN
Wenn in Deutschland 0,5% Hindus leben, sagst du dann auch schön ausgerottet habt ihr diese Religion?
Und du musst mir mal gar nicht mit Genozid kommen. 6 Mio Juden, ihr hattet wohl nichts zu tun, was? Und der "Genozid" an den Armeniern ist so eine Sache, die Deutschen wussten genau bescheid was da abgeht und hatten nichts unternommen
Kommentar ansehen
14.10.2013 01:20 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@El-Diablo:

"Wusstet ihr das der Nicolaus ein Türke war? "

Nikolaus von Myra?
Ne, der war Grieche. Wie auch die ganze Region damals.
;-)
Kommentar ansehen
14.10.2013 07:49 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ AktenJoe & andere schnelldenker

Ähm euch ist schon klar das die 0,5 % Christen in der Türkei auch Türken sind ??????

Weil einerseits beschimpft ihr die Türken und andererseits laut Logik beschimpft ihr auch die Christen damit?????
Kommentar ansehen
14.10.2013 11:54 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger

Nein der war Türke, er liegt sogar heute in der Türkei begraben;)
Kommentar ansehen
14.10.2013 12:00 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ alle und @ huersch

Leider muss ich die Vermutung, dass ich (ProErdogan) gleichzeitig auch den User Haberal darstelle, widerlegen.

Mal ein vergleich, damals waren auch so viele Menschen FÜR Hitler...Und was das die richtige Entscheidung?

Und heute sind so viele Menschen GEGEN Erdogan?

Und ist das die richtige Entscheidung?
Kommentar ansehen
14.10.2013 12:07 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@El-Diablo

Vollkommen recht hast du!

Aber da die User auf SN von der Fähigkeit des rationalen Denkens verschont worden sind wirst du nur Dislikes auf dein Comment erhalten;)
Kommentar ansehen
14.10.2013 12:29 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ProErdogan:

"Nein der war Türke, er liegt sogar heute in der Türkei begraben;) "

Nein, er war Grieche.

Tut mir echt leid, dass deine Bildung nicht so weit reicht, aber es war damals nunmal die (ursprünglich) griechische Provinz Lykrien, die zu der Zeit dem römischen Imperium angeschlossen war. Da war von Osmanen oder Türken noch nichts zu sehen...die haben sich da erst viel später breit gemacht....


"Mal ein vergleich, damals waren auch so viele Menschen FÜR Hitler...Und was das die richtige Entscheidung?
Und heute sind so viele Menschen GEGEN Erdogan?
Und ist das die richtige Entscheidung? "

Lass mal überlegen:
FÜR Hitler war falsch, also ist FÜR Erdogan auch falsch.
Wolltest du uns das damit sagen?

;-)

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
14.10.2013 12:54 Uhr von ProErdogan
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
dein Smiley ist unnötig, da ich das FÜR Hitler und GEGEN Erdogan gleichsetzte, schon arm wenn du das nicht verstehst ;-)

Und Der Nikolaus liegt heute auf türkischem Boden also ist er Türke ! BAM
Kommentar ansehen
14.10.2013 13:18 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
stimmt auch;)
Kommentar ansehen
14.10.2013 13:57 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wie geistreich mich ProErdowahn zu nennen, du bist soooo individuell du bist der erste der mit diesem wortlaut kommt,
ein genie bist du so creativ
Kommentar ansehen
14.10.2013 15:16 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange:

"Du lebst offensichtlich in Deutschland. Also bist du Deutscher?"

Richtig in seinen Augen wäre dann wohl eher:
Wenn er sich in China beerdigen lässt, ist er Chinese.

Und wenn es in Peking ist, dann ist er sogar Pekinese. ;-)
Kommentar ansehen
14.10.2013 16:08 Uhr von ProErdogan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger

Das trifft dann auf meine vorherige Aussage schon eher zu.

P.S: Dieses ständige @User nervt doch voll, gibts da kein Feature um dem User die Nachricht schnell zu schreiben
Kommentar ansehen
15.10.2013 19:28 Uhr von ProErdogan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@mapf111


das hören die shortnews-member nicht gerne...
du wirst auf dein comment nur unlikes bekommen weil hier ja alle
sooo liberal sind
Kommentar ansehen
16.10.2013 10:29 Uhr von ProErdogan
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Erdogan gibt diesen Christen, DIESEN HEIDEN, mehr Rechte...für was denn? Die sind doch alle wie der Bischoff Limburg

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?