13.10.13 11:51 Uhr
 145
 

"Machine Head"-Frontmann Rob Flynn: Viele gute Alben nie auf Platz Eins der Charts

Rob Flynn, Frontmann der Band "Machine Head", hat ins einem Blog über seine Lieblingsalben geschrieben. Dabei erklärte er auch, warum diese Alben niemals auf Platz Nummer Eins in den Charts landeten.

"Die meisten meiner Lieblings-Alben waren nicht auf Platz Eins. Denn auf Platz Eins zu landen bedeutet oft, auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu kommen", so Flynn. Ein Nummer Eins-Album müsste auch Daddy gefallen, der diese Musik dann im Mini-Van hören kann.

So hätten es Meilensteine wie "Back in Black", "Master of Puppets" oder "Reign in Blood" niemals auf Platz Eins der Charts geschafft.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Platz, Album, Machine
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?