13.10.13 11:51 Uhr
 144
 

"Machine Head"-Frontmann Rob Flynn: Viele gute Alben nie auf Platz Eins der Charts

Rob Flynn, Frontmann der Band "Machine Head", hat ins einem Blog über seine Lieblingsalben geschrieben. Dabei erklärte er auch, warum diese Alben niemals auf Platz Nummer Eins in den Charts landeten.

"Die meisten meiner Lieblings-Alben waren nicht auf Platz Eins. Denn auf Platz Eins zu landen bedeutet oft, auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu kommen", so Flynn. Ein Nummer Eins-Album müsste auch Daddy gefallen, der diese Musik dann im Mini-Van hören kann.

So hätten es Meilensteine wie "Back in Black", "Master of Puppets" oder "Reign in Blood" niemals auf Platz Eins der Charts geschafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Platz, Album, Machine
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?