13.10.13 11:04 Uhr
 182
 

Hessen: Die Linke drängt auf rot-rot-grüne Koalition

Die hessische Linke drängt auf einen rot-rot-grünen Regierungswechsel im Landtag. Sie wollen zwar nicht von ihrem "Nein" zum Verfassungsschutz und zur Landebahn abweichen, seien aber generell zu Koalitions-Verhandlungen bereit.

Linken-Chef Ulrich Wilken versicherte den 139 Linken-Delegierten: "Wir sind bereit." Weiter äußerte er sich zu vielen Gemeinsamkeiten zwischen der Linken und der SPD, die der SPD-Kandidat Thorsten Schäfer-Gümbel nicht sehe.

Die große Mehrheit der Linken stimme für weitere Sondierungsgespräche zu einer möglichen Regierungskoalition. Sie machten jedoch deutlich, von ihrem Wahlprogramm kein Jota abzuweichen, seien jedoch offen für Kompromisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hessen, Koalition, Die Linke
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben