13.10.13 09:58 Uhr
 158
 

Berlin: Herabstürzendes Brückenteil an S-Bahnhof tötet Bauarbeiter

Ein Sprecher der Feuerwehr teilte mit, das bei Sanierungsarbeiten am S-Bahnhof Karlshorst ein Bauarbeiter durch einen herabstürzenden Stahlträger getötet wurde.

Das Unglück geschah als der acht Meter Lange Stahlträger für eine Fußgängerbrücke eingehängt werden sollte. Dabei löste sich das Teil und fiel herab.

Die Kollegen des verunglückten Bauarbeiters mussten alles mitansehen und werden zur Zeit psychologisch Betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bauarbeiter, S-Bahnhof, Stahlträger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine