13.10.13 09:39 Uhr
 184
 

Indien: Zyklon "Phailin" trifft die Ostküste - Schwerster Sturm der Geschichte

In Indien sind derzeit Hunderttausende Menschen vor dem größten Wirbelsturm, der je die indische Küste getroffen hat, auf der Flucht. Der Sturm rast mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometer pro Stunde auf die Küste zu. Der Zyklon "Phailin" erreichte die Ostküste bereits.

In der ostindischen Stadt Gopalpur wurden Bäume entwurzelt und es wurden Stromleitungen beschädigt. In den vom Sturm bedrohtesten Regionen verließen insgesamt 440.000 Menschen ihre Häuser und flohen aus der Küstenregion.

Der Zyklon wird wohl insgesamt zwölf Millionen Menschen betreffen. In den beiden betroffenen Bundesstaaten wurde das Militär in Alarmbereitschaft versetzt. Bisher sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Dies berichteten indische Behörden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Geschichte, Sturm, Zyklon
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik
Richterbund klagt: Flut von Asylverfahren sind kaum zu bewältigen
"Linkin Park"-Sänger bringt sich an Geburtstag von totem Freund Chris Cornell um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Fußball: Mesüt Özil fordert von Arsenal London 20-Millionen-Euro Jahresgehalt
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?