12.10.13 20:23 Uhr
 929
 

Hautkrankheit: Wie man Altersflecken am besten bekämpfen kann

Viele empfinden Altersflecken als störend und versuchen diese mit Cremes zu beseitigen, diese haben in der Regel aber Nebenwirkungen und sind nicht unbedenklich für die Gesundheit.

Es gibt Alternativen, die weniger gefährlich für die Gesundheit sind und auch gut wirken. Man sollte sich vor einer Behandlung ordentlich untersuchen lassen, um zu erkennen, ob es wirklich Altersflecken sind oder eine Vorstufe von Hautkrebs ist.

Die alternativen Behandlungsmethoden wären die Lasertherapie, bei der die Altersflecken zertrümmert werden, die Kryotherapie mit Stickstoff, das die Zellen absterben lässt und die Dermabrasion, bei der die oberste Hautschicht abgehobelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alter, Behandlung, Fleck, Hautkrankheit, Pigmentstörung
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2013 11:38 Uhr von zipfelmuetz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte einfach so stark sein, um in Würde zu altern! Wer das nicht kann ist einfach nur blöd! Jeden wird das Alter irgendwann einholen, das ist nun mal der Lauf des Lebens...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?