12.10.13 19:33 Uhr
 107
 

Über 40 Prozent der Schweizer sind zu dick

Wenn es nach dem schweizerischen Bundesamtes für Statistik (BFS) geht, sind über 40 Prozent der Schweizer übergewichtig.

Dass viele Schweizer ein zu hohes Gewicht auf die Waage bringen, ergab eine neue Gesundheitsbefragung, deren Ergebnisse am letzten Donnerstag in Bern bekannt gegeben wurden.

41 Prozent der Befragten kamen auf einen Body-Mass-Index (BMI) von 25 oder mehr und kämpfen somit mit einem leichten Übergewicht. Mit einem BMI von über 30 gilt man als fettleibig. Die Anzahl der Betroffenen mit diesen Werten hat sich in den letzten Jahren sogar verdoppelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Statistik, Schweizer, Fettleibigkeit, Befragung
Quelle: www.heilpraxisnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?