12.10.13 19:31 Uhr
 1.116
 

Schluckauf geht einfach nicht weg? - Das hilft wirklich dagegen

Manchmal kann es passieren, dass man Schluckauf bekommt. Besonders ältere Kinder sind davon betroffen, nachdem sie Wasser mit viel Kohlensäure getrunken haben. Aber auch das Runterschlingen und das Verspeisen von zu großen Portionen führt zum Schluckauf.

Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in Thüringen erklärt jetzt, was wirklich gegen Schluckauf hilft. Kinder sollen demnach Wasser ohne Kohlensäure trinken oder dem Atem anhalten.

Schluckauf kann jedoch auch nach Einnahme eines Arzneimittels auftreten. Deshalb rät Niehaus Eltern, mit ihrem Kind zum Arzt zu gehen, wenn es nach der Einnahme eines Arzneimittels immer Schluckauf bekommt und der Schluckauf länger als drei Stunden dauert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Wasser, Mittel, Schluckauf
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 19:38 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofern dem hartnäckigen Schluckauf kein organisches Leiden zugrunde liegt, lautet mein "selbst erprobtes Erfolgsrezept": Eiswürfel kauen und anschließend ein Glas lauwarmes Wasser trinken. Kleiner Tipp von meiner Wenigkeit.
Kommentar ansehen
12.10.2013 20:49 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Eiswürfel kauen und anschließend ein Glas lauwarmes Wasser trinken. Kleiner Tipp von meiner Wenigkeit. "

Geht auch angenehmer und süsser: einen Teeleöffel Zucker essen.
Kommentar ansehen
12.10.2013 20:56 Uhr von hajo808
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschrecken, erschrecken lassen hilft auch.
Kommentar ansehen
12.10.2013 21:08 Uhr von Caynify
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nen Schluck trinken und dann den Kopf nach unten und dann die Flüssigkeit runterschlucken hilft auch.
Kommentar ansehen
12.10.2013 21:13 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einen Handstand machen und dabei das ABC rückwärts aufsagen und dreimal die Hacken gegeneinander schlagen...
Kommentar ansehen
12.10.2013 23:32 Uhr von Paganini
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenn bisher nur eine Methode, die meistens innerhalb weniger Sekunden einen hartnäckigen Schluckauf heilt, und mit der ich schon einige Menschen total verblüfft habe. Ich weiß nicht, wo ich die her hab, aber sie funktioniert:

Bequem hinsetzen, mit einem Zeigefinger die Zwerchfellgegend berühren, tief einatmen und währenddessen den Finger bis zum Halsansatz bewegen, dann ausatmen und dabei den Finger wieder zur Zwerchfellgegend bewegen. Der Finger sollte ständig Kontakt zum Körper haben. Das Ein- und Ausatmen mehrere Male wiederholen. Fast immer ist danach der Schluckauf weg.

Fragt mich bitte nicht, wieso das funktioniert, aber es geht tatsächlich.

[ nachträglich editiert von Paganini ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?