12.10.13 18:03 Uhr
 10.783
 

Burger King verlässt Halle, McDonald´s schließt 2014 eine Filiale

Am 23.10. wird in diesem Jahr der letzte Wopper in Halle an der Saale verkauft. Der Grund ist, dass der Mietvertrag ausläuft. Ob es einen neuen Standort in Halle geben wird oder der Mietvertrag eine Verlängerung bekommt, ist nicht bekannt.

Burger King hatte nur eine Filiale in Halle. Alle Wopper-Fans und Liebhaber müssen nun ihr Lieblingsessen außerhalb von Halle kaufen.

McDonald´s wird im Oktober 2014 im Zentrum der Stadt eine Filiale schließen. Grund ist hier zum einen auch der Mietvertrag, zum anderen sind Straßenarbeiten vor der Filiale und Investitionskosten der Filiale mit angegeben. Es gibt aber noch zwei Filialen in der Stadt und drei befinden sich am Stadtrand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ConnySan
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Halle, Schließung, McDonald´s, Filiale, Burger King
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wieder rote und schwarze Burger bei Burger King
Burger King verkauft jetzt Bier-Burger
Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 18:03 Uhr von ConnySan
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Burger King wäre somit das 2. Unternehmen was sich aus Halle verabschiedet was das Fastfood betrifft. Pizza Hut ist vor Jahren mit einer Niederlassung aus Halle verschwunden. Wo nun die Mitarbeiter unterkommen ist in der Quelle und in der Zeitung nicht zu erlesen.
Es sei noch gesagt, das Burger King vor Mc Donalds in Halle ansässig wurde.
Kommentar ansehen
12.10.2013 18:07 Uhr von BerndLauert
 
+9 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2013 18:22 Uhr von umb17
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
Kleiner Tipp von einem, der nicht westlicher geboren sein kann.
Soljanka würde ich jederzeit einem Burger vorziehen.
Kommentar ansehen
12.10.2013 18:32 Uhr von ConnySan
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Es geht nicht drekt darum das eine Fastfoodkette aus Halle rausgeht, es geht darum das nach und nach die großen der Fastfoodketten nach und nach eine Stadt wie Halle verlassen.

Soll heisen, erst Geld gemacht, dann verschwunden, und im TV oder Radio groß Werbung für Produkte machen, die man nicht kaufen kann.

Desweiteren sollte man sich so etwas genauer anschaun, wie der Schwund bei den Firmen aus Städten läuft.

Ps.: Leider gibt es keine Fastfoodkette, die das damalige DDR-Essen saisonfähig gemacht hat.
Kommentar ansehen
12.10.2013 18:51 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
BK hinterlässt eine Lücke, welche sie vollständig ersetzt.

Sollen froh sein, 1x Junk food weniger in der Stadt
Kommentar ansehen
12.10.2013 18:58 Uhr von Delios
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pizza Hut auf dem Boulevard hatte mit Kundenmangel zu kämpfen. Weiß ich rein zufällig, weil eine Bekannte dort gearbeitet hat.
Und Burger King könnte meines erachtens auch mehr Einnahmen generieren wenn sie eine bessere Lage in der Stadt hätten. Für Autofahrer zum Bleistift ist es unmöglich mal eben dort anzuhalten.
Kommentar ansehen
12.10.2013 19:02 Uhr von keineahnung13
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
BK ist nur leider viel besser als MC finde ich... aber bei BK bin ich sehr selten da ich 100km ca fahren muss^^
Kommentar ansehen
12.10.2013 19:03 Uhr von Onkel_Fisch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ernsthaft, würde mich interessieren:
Gab es eine Art Fast-Food / Imbiss-Kette in der ehmaligen DDR?
Kommentar ansehen
12.10.2013 19:12 Uhr von peerat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ist das im osten anders?

also bei uns gibt´s keine wopper...

ich kenn bloss WHOPPER®
Kommentar ansehen
12.10.2013 20:07 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bei uns in Görlitz gibts quasi 2 Mc doofs... (eine davon auf der Polnischen Seite^^)

ich geb auch zu das ich da leider manchmal auch hingehe und da was kaufe... aber eigentlich bereue ich dies immer bei MC.... bin ich mal in Dresden bei BK brauch ich wenigstens nicht ums Geld heulen... schmeckt viel besser und bin Satt für den restlichen Tag...

MC schmeckt eigentlich jetzt nur noch diese Zeitweise im Angebot sind diese Burger... Big Mac haben die ja auch versaut... geschrumpft und alles in die Pappe geschmissen das man sich das selber dort zusammenbauen kann... und oft bei MC das die Burger aussehen als wäre eine Walze drüber... das hat man bei BK nicht, da gibts seite neusten sogar das Antisabberpapier um den Burger^^
Kommentar ansehen
12.10.2013 20:32 Uhr von Gwildor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja, solang der nordsee-laden gegenüber nicht schließt.
trotzdem bedenklich dass der untere boulevard jetzt auch schon bröckelt.
Kommentar ansehen
12.10.2013 23:32 Uhr von ConnySan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Darum hatte ich ja geschrieben, das die 2 Kette aus Halle geht.

Nordsee haben wir 2 Niederlassungen.
Das der Boulevard nicht mehr die Einkaufsmeile ist, das sollte jeden klar sein. Die Einkaufsstraße in Halle ist nun mal die Große Ulrichstraße.

KFC wollte ja auch mal nach Halle kommen, hat es aber bis jetzt in den Bahnhof von Leipzig geschaft.
Kommentar ansehen
13.10.2013 10:48 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KFC ist in Dresden schon Pleite^^ war da auch nur einmal... sau teuer und selbst die Chickenburger waren selbst bei MC noch besser....

In Polen haben wir jetzt auch ein KFC, war aber da bisher noch nicht gewesen^^
Kommentar ansehen
13.10.2013 11:15 Uhr von Delios
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich werden dann die Klamottenläden auch im unteren Boulevard zunehmen.

@Jauchegrube
Das ist kokolorus. BK ist in nem Altbau mit drin wo sowieso oben drüber und direkt um die Ecke an dem Haus Restaurants mit drin sind. Und bei Baumärkten/Möbelhäusern ist in der Region auch ein sehr starkes Wegsterben zu beobachten.
Kommentar ansehen
13.10.2013 11:58 Uhr von CheesySTP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@german_Schlong

Meinst du "halal"?
Leute die das wollen, können sich auch andere Lokale suchen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wieder rote und schwarze Burger bei Burger King
Burger King verkauft jetzt Bier-Burger
Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?