12.10.13 16:35 Uhr
 599
 

München: Betrunkener dringt in fremde Wohnung ein und verlangt Rad des Mieters

Am frühen Mittwochmorgen bekam in München ein Mieter unliebsamen Besuch. Ein Mann, der gegenüber des Wohnhauses in einer Bar zu viel Alkohol konsumiert hatte, klingelte an der Tür eines 28-jährigen Mieters und drang in dessen Wohnung ein.

Dort randalierte und schrie der betrunkene Mann herum. Dann verlangte er das Rennrad des Wohnungsinhabers. Der Mieter flüchtete schließlich aus seiner Wohnung. Inzwischen hatten Passanten die Polizei alarmiert.

Die Polizei konnte den Randalierer nur mit Hilfe von Pfefferspray bändigen. Der 28-jährige Mieter wurde verletzt und musste zur medizinischen Versorgung in eine Klinik.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Wohnung, Betrunkener, Rad
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Görlitz: 16-Jähriger verantwortlich für Zugentgleisung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?