12.10.13 16:25 Uhr
 263
 

Berlin/Wedding: Mädchen wurde mit geklautem Wagen überfahren

Das Mädchen war mit ihrer Mutter unterwegs als plötzlich ein Twingo um die Ecke bog und das Mädchen erfasste.Das Mädchen wurde durch die Luft geschleudert. Der Twingo war in einer Tempo-30-Zone schneller unterwegs. Es geschah um ca. 18:20 Uhr.

Kurz darauf riefen Zeugen die Polizei. Von den Tätern fehlt jede Spur. Zwei Männer sollen weggelaufen sein. Nachdem die Polizei erfolglos die Umgebung abgesucht hatte, stellte sich heraus, dass der Twingo seit April als gestohlen gemeldet ist.

Das Kind musste aufgrund von Verletzungen an beiden Beinen notoperiert werden. Die Mutter wurde unter Schock ins Krankenhaus eingeliefert.Das Mädchen unterliegt keiner Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Mädchen, Wagen, Wedding
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 16:44 Uhr von fuxxa
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur nen Twingo klauen? Manche Leute haben überhaupt keine Scham. Da würd ich lieber Fahrrad fahren.
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:04 Uhr von RainerLenz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@fuxxa

das musste jetzt sein oder wie?

hoffentich werden die täter gefasst und ihrer gerechten strafe zugeführt
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:08 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Zwischen die einzelnen Sätze gehört kein Punkt, sondern ein "STOP". Dann wären wir endlich wieder im Telegramm-Zeitalter....

[ nachträglich editiert von Hanna_1985 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?