12.10.13 15:49 Uhr
 205
 

Fußball: Marco Arnautovic nach Roter Karte sauer auf Schiedsrichter

Im Qualifikationsspiel Schweden gegen Österreich sah Stürmer Marco Arnautovic vom türkischen Schiedsrichter wegen einer angeblichen Tätigkeit die Rote Karte.

Der Angreifer von Stoke City ist wegen des Platzverweises sehr verärgert über den Referee. Arnautovic erklärte, dass er voller Wut sei, was der Schiedsrichter ihm angetan hat. Die Rote Karte sei ein Witz gewesen.

"Er hat mir mit dem Kopf auf die Nase geschlagen und ist umgeflogen", beschrieb Arnautovic die Situation: "Das schmerzt. Das tut weh. Das ist Misshandlung."


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Karte, Schiedsrichter
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 16:17 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist ja nicht der stille, besonnene Fußballer, aber wer die Bilder gesehen hat weiss, hier hat er recht.
Kommentar ansehen
12.10.2013 18:30 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die Tücken der deutschen Sprache, Klaus ;-)
gut gesehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?