12.10.13 15:31 Uhr
 926
 

Haare verfärbten sich aufgrund eines Tumors

Eine 91-jährige Frau ging zu einem Arzt, da sie vor ein paar Tagen einen Knoten an ihrem Kopf bemerkt hatte. Zudem klagte die Frau, dass ihre Haare sich seit zehn Jahren von Grau in eine andere Farbe färbten.

Sie wurde dann von der Grazer Universitätsklinik untersucht. Diese machte dann eine unschöne Entdeckung.

Die Frau leidet unter Hautkrebs, welcher auch der Grund für die gefärbten Haare ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Farbe, Tumor, Haare
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 17:03 Uhr von hajo808
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WoW!
Kommentar ansehen
13.10.2013 14:35 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sich die haare bereits seit 10 jahren verfärbt haben und der tumor der grund dafür ist, dann kann es aber keine sonderlich gefährliche form von hautkrebs sein, denn dann hätte die dame unbehandelt gar nicht so lange überlebt. wahrscheinlich nicht mal 3 oder 4 jahre.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?