12.10.13 15:28 Uhr
 1.663
 

Schlange in einem Wald in Baden-Württemberg entdeckt

Spaziergänger haben in einem Wald bei Böblingen in Baden-Württemberg eine Königsboa gefunden. Diese war wahrscheinlich irgendwo ausgebüxt.

Da die Schlange unter Unterkühlung stand, war sie sehr langsam unterwegs. Deswegen wurde die Schlange auf eine Heizung gelegt damit sie sich wieder aufwärmen konnte.

Die Schlange kommt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Sie ist nicht giftig, aber erwürgt ihre Opfer.


WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baden-Württemberg, Baden, Wald, Schlange, Württemberg
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 19:26 Uhr von TheRealDude
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Deswegen wurde die Schlange auf eine Heizung gelegt damit sie sich wieder aufwärmen konnte."

Hätte ich aufjedenfall auch als erstes gemacht, wenn ich solch eine Schlange gefunden hätte...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?