12.10.13 14:29 Uhr
 785
 

Berlin: Drei junge Männer randalierten vor Porno-Kino, weil sie nicht reingelassen wurden

Drei junge Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren wollten sich in einem Sex-Kino in Berlin-Charlottenburg mit Pornos vergnügen, doch als sie vom Türsteher nicht reingelassen wurden, baute sich bei ihnen ordentlicher Frust auf.

Sie fingen an zu randalieren und beschimpften den Barbesitzer (47) und einen Gast, weil sie dem Türsteher zu Hilfe kamen. Dieser wurde von einem 18-Jährigen des Trios mit Pfefferspray attackiert. Als die Polizei eintraf, suchten die drei Randalierer das Weite.

Allerdings konnten sie kurz darauf von Zivilbeamten überwältigt werden. Da sie heftigen Widerstand leisteten, mussten ihnen Handschellen angelegt werden. Statt mit Pornos sieht sich nun ein 18-Jähriger der Gruppe mit einem Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung konfrontiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Kino, Porno
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 14:39 Uhr von evaberg
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Der Begriff Porno-Kino ist verharmlosend. Im Foto
erkennt man Tina´s Oase über der Tür ..
Kommentar ansehen
12.10.2013 15:15 Uhr von ichwillmitmachen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Deppenapostrophseuche breitet sich immer weiter aus...
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:00 Uhr von BHuxol
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ ichwillmitmachen
Wo ist dein Problem?
Der Apostroph kann dort gesetzt werden, wo jemand ein Gewerbe eröffnen und dazu ein Schild mit Genitiv anbringen will.

z.B.
Willi´s Bierbude
Karl´s Eck
Tina´s Oase
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:29 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
BHuxol ........

Falsch!! Laut deutscher Rechtschreibung wirde es Tinas Oase geschrieben.
Kommentar ansehen
12.10.2013 19:29 Uhr von DuyWarlord
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Apostroph kann dort gesetzt werden, wo jemand ein Gewerbe eröffnen und dazu ein Schild mit Genitiv anbringen will (aber nur dann):

Bellini´s Bar; Gerti´s Grillstation; Willi´s Weinkontor"

Aber warum streitet ihr euch über so etwas belangloses?
Bei den Männern handelt es sich um Libanesen!
Kommentar ansehen
13.10.2013 00:13 Uhr von langweiler48
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@DuyWarlord .........

Mache dir bitte die Muehe und kopiere deinen Text in http://www.Duden.de in das Feld "Text korrigieren", dann kannst du mal nachlesen, wie falsch deine Behauptung ist. Ausserdem steht es in der Quelle auch korrekt.

Ein Apostroph ist ein Auslassuungszeichen. Bei Namen wird ja nichts ausgelassen. Hier ein Beispiel fuer dich:

Wenn´s regnet bleibt Gertis Grillstation zu. Die andere Moeglichkeit waere Wenn es regnet ............

Und ob das Libanesen, Deutsche, Franzosen oder euere ach so beliebten Tuerken sind, das ist zweitrangig.
Kommentar ansehen
13.10.2013 10:53 Uhr von BHuxol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Langweiler

Wenn du schon den Duden in´s Spiel bringst:

In Regel 16 2b steht als Beispiel:
Willi´s Würstchenbude

Soviel dazu.

[ nachträglich editiert von BHuxol ]
Kommentar ansehen
13.10.2013 14:28 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne diesen Paragraphen. Die Institution "Duden " gibt sich geschlagen und vereinfacht unser Rechtschrteibsystem bis unsere Rechtschreibung jeder Dumme versteht. Wenn sie da vor rund 14 Jahren Naegel mit Koepfen gemacht haetten, dann haetten sie die Rechtschreibreform wirklich revolutionieren sollen. Was sie hier tun, scheibchenweise Regeln aendern, bringt nur noch mehr Verwirrung in unsere Rechtschreibung, so dass ich behaupten moechte, in Deutschland kann jeder schreiben wie er moechte, hauptsache man versteht ihn.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?