12.10.13 13:31 Uhr
 208
 

Leverkusen: Betrunkener Minderjähriger baut schweren Unfall

In Leverkusen hat sich am Morgen des Samstag ein schlimmer Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei geriet ein Polo in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen BMW.

In dem Polo befanden sich vier Insassen. Alle waren minderjährig. Der Fahrer war zudem noch alkoholisiert.

Es gab fünf Verletzte. Zwei Unfallopfer erlitten schwere Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Leverkusen, Polo, Minderjähriger
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Berlin: Mann missbrauchte mehrere Mädchen im Internet und vermittelte sie weiter
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 14:57 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Minderjaehrig? Was passiert dem schon. Die anderen Minderjaehrigen sind nicht nur dies sondern auch nicht besonders schlau. Wie kann ich mich zu einem Betrunkenen in ein Auto setzen, der vermute ich nicht einmal eine Fahrerlabnis hatte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?