12.10.13 13:22 Uhr
 6.265
 

USA: Kommt die Eine-Billion-Dollar-Münze?

Wenn der Haushaltsstreit in den USA noch fünf Tage weiter läuft, sind die USA pleite. Denn dann hätten sie am kommenden Donnerstag (17.10,2013) die Schuldengrenze von 16,7 Billionen US-Dollar überschritten.

Doch bis jetzt gibt es keine Einigung in dem Haushaltsstreit zwischen den Demokraten und Republikanern.

Nun denken die Amerikaner darüber nach, eine Eine-Billion-Dollar-Münze zu prägen, um einen Teil der Schulden zurückzuzahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Schulden, Münze, Billion
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 13:29 Uhr von califahrer
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Bevor sie noch Schubkarren verwenden müssen ist das vielleicht cleverer...
Kommentar ansehen
12.10.2013 13:32 Uhr von Apfelnektar
 
+52 | -0
 
ANZEIGEN
Da diese Summen ja eh nur auf dem Papier hin und hergeschoben werden, könnte man auch einfach nen Stein mit ner Nummer versehen und sagen, hier kannste haben, ist ne Billion Wert
Kommentar ansehen
12.10.2013 14:02 Uhr von Slaydom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch eine möglichkeit^^

[ nachträglich editiert von Slaydom ]
Kommentar ansehen
12.10.2013 14:07 Uhr von zascha911
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
weniger Geld in die NSA Spione stecken und vielleicht mal ein teil des Militärs abbauen, damit mehr Geld für wichtigere Sachen zur Verfügung stehen. Aber dann könnte ja die ach so schöne USA nicht mehr Länder kontrollieren und einschüchtern.
Kommentar ansehen
12.10.2013 14:32 Uhr von Borgir
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Genau. Ich druck mir eine Münze und zahl damit meine Schulden zurück......*kopfschüttel*

wobei, zutrauen würde ich ihnen das ja durchaus.
Kommentar ansehen
12.10.2013 14:46 Uhr von TausendUnd2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Quatsch wurde uns schon vor 10 Monaten aufgetischt und wurde verworfen.

http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
12.10.2013 15:42 Uhr von kingoftf
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird nix Pleite gehen, einfach die Schuldengrenze erhöhen und die Party geht weiter
Kommentar ansehen
12.10.2013 15:47 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hupps falscher Beitrag

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:05 Uhr von moegojo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
und was bringt das??! denken die mit 17 münzen wären dann die schulden bezahlt? die haben geld ausgegeben dass sie nicht haben und das soll jetzt mit monopoly-geld ausgeglichen werden?
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:08 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das macht schon Sinn weil man damit irgendwelche gesetzlichen Bestimmungen umschiffen kann aber wie schon angemerkt wurde ist die Idee nicht neu.
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:17 Uhr von Mister_Kanister
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ohje ohje als gäbe es keine anderen Probleme .. naja man macht sich hald einfach irgendwelche.. naja wir Menschen fahren hald ab auf bedruckten baumwoll zellstoff und funkelde Münzchen..
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:34 Uhr von unplay3d
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@ zascha911 schonmal überlegt was dann wäre? Würde USA seine Militär abbauen, wären sie keine Weltmacht mehr. Und wem würde das gefallen? China und Russland.

Wer bewacht die Handelsflottenwege in den internationalen Gewässern? Achsoooo.. die Armies.

Bitte überlegen bevor ihr so ein Rat abgibt. Ohne die USA vor 40-50 Jahren wären wir heute nicht da wo wir sind!
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:37 Uhr von ProErdogan
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:38 Uhr von d0ink
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Man, da hofft man wieder einen lächerlich witzigen, krampfhaft die USA verteidigenden Post von Perisecor, aber keine Spur :(
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:58 Uhr von zascha911
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@unplay3d die USA ist die Größte Kriegstreiber Nation auf dem Planeten und Russland ist nicht mal mehr halb so schlimm wie die. Und nur mal zur Info: die Amis haben im 2 Weltkrieg nur eingriffen weil sie schiss vor der Technik der Nazis hatten, und Rate mal wer am ende diese Technik den Deutschen geklaut und als ihre raus gehauen hat nur damit sie als Weltmacht gut da stehen? ohne die USA würde es auf dem Planeten mindestens 50 Prozent friedlicher zu gehen.
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:02 Uhr von Hanna_1985
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu der Aufwand? Sollen Sie Mr. Burns einfach die Billion-Dollar-Note pfänden gehen :D
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:04 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@zascha...

Genau, im Großdeutschen-Reich dürfte sich nämlich keiner mucken, deswegen wäre es wunderbar friedlich...
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:13 Uhr von Gribbel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mh die frage ist wie wirkt sich die neuverschuldung auf die Geldmenge aus...ich seh da ne große depression auf die USA zukommen. Die.machtverhältnisse rücken auch mehr und mehr nach asien. Die.Welle ist an ihrem höchsten punkt angelangt umd wird brechen.
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:23 Uhr von zascha911
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Hanna_1985 gut den Kommentar aus dem Zusammenhang gerissen. Nebenbei unplay3d hat geschrieben das die Amis uns ja so saumäßig geholfen haben im WW2 ich aber schreib das die in Wirklichkeit nur ihre eigenen vorteile gesehen und nicht aus Nächstenliebe eingegriffen haben. Wenn du mitredest dann Lies bitte alle Kommentare.
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:24 Uhr von Mauzen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das gabs doch schon bei den Simpsons.
Ach moment, Bild.de
Dann hat sich das sowieso erledigt, da hat wahrscheinlich einer der "Redakteure" zu viel Simpsons gesehen.
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:41 Uhr von unplay3d
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ zascha911 ja stimmt. kann sein. es stimmt auch, dass sie die NAZI-Technologien geklaut haben. Aber wer war denn am stärksten mit Care-Paketen am Wiederaufbau Deutschlands und der Gründung der BRD beteiligt? Die USA! Die Russen ganz bestimmt nicht.

Ich will nicht unbedingt auf der Seite der USA stehen. Aber immer gegen die USA zu sein ist auch unrecht.
Kommentar ansehen
12.10.2013 18:30 Uhr von zascha911
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@unplay3d dann soll die USA mal ihre Außenpolitik überdenken, und die Einwohner die immer Fahnen schwenkend und jubelnd hinter der Regierung stehen sollten mal überlegen wo das ganze Geld landet wenn mal wieder Krieg geführt wird. Dann wären die USA vielleicht nicht die meist gehasste Nation auf dem Planeten.

[ nachträglich editiert von zascha911 ]
Kommentar ansehen
12.10.2013 20:48 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider

Das US-Schatzamt darf Platinmünzen jeder beliebigen Nennwertes prägen.

Die Fed ist außerdem keine Privatbank. Sie wurde durch Gesetze erschaffen, wird durch Gesetze gesteuert und ist direkt mit dem Finanzministerium verknüpft - aber aus diesem ausgegliedert worden, um dem Kongress die direkte Kontrolle zu ermöglichen.
Kommentar ansehen
12.10.2013 20:50 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Falls die Schuldenobergrenze nicht angehoben würde und auch kein Alternativplan durchgesetzt würde, wären die USA auch nicht pleite. Die Einnahmen decken etwa 85-90% der Ausgaben - es müssten also 10-15% der Ausgaben reduziert werden.

Da Zinsen und Staatsanleihen selbst höchste Priorität genießen, wären diese nicht bei diesen Kürzungen - folglich gäbe es auch keine Pleite.



Das zu verstehen scheint aber für viele Menschen zu kompliziert und die Medien könnten damit keine Auflage machen.
Kommentar ansehen
12.10.2013 21:11 Uhr von Klugbeutel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weiso nicht gleich eine Trillion? Dann hätten die noch eine menge Plus auf dem Konto!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?