12.10.13 10:20 Uhr
 779
 

Verhüllungskünstler Christo hält seine Kunst für sinnlos

Der Verhüllungskünstler Christo hat geäußert, dass er seine Kunst für nutzlos hält.

Christo, der wohl bekannteste Verhüllungskünstler, äußerte dies in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung".

Christo verdient an seiner Kunst dennoch viel Geld. Pro Monat bekommt er von der Firma CVJ 25.000 Euro Festgehalt. Für Vorträge erhält Christo sogar 30.000 Euro pro Vortrag.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Interview, Sinn, Nutzen, Christo, Verhüllung
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 10:53 Uhr von 24slash7
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“
Schiller 1795.
Kommentar ansehen
12.10.2013 11:33 Uhr von mort76
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
...seit wann muß Kunst einen Sinn haben?
Welchen Sinn hat die Mona Lisa?
Auch keinen.
Spielt das eine Rolle?
Nein.
Der Wert von Kunst bestimmt nicht ihr Gebrauchswert.
Kommentar ansehen
12.10.2013 12:21 Uhr von shirtshop
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sinnlos ist doch vieles, was sich Kunst nennt.
Trotzdem ist es eine Kunst, mit so etwas Geld zu verdienen oder gar reich zu werden.
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:45 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
also was ich Sinnlos finde sind so Farbklekse an der Leinwand die ein Haufen wert sein sollen, was ich theoretisch auch hinbekommen würde und jeder andere^^

Aber das was er macht kann nicht jeder^^ und Sinnvoll ist so vieles nicht....

Theoretisch brauchen wir auch keine Pcs und Autos und so weiter, aber da wären wir halt immer nich in der Steinzeit^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?