12.10.13 10:05 Uhr
 315
 

Shutdown der US-Regierung gefährdet möglicherweise den New York Marathon

Wenn der Shutdown der amerikanischen Regierung weitergeht, bekommt auch der berühmte New York Marathon Probleme.

Der Startort des Rennens, das in diesem Jahr am 3. November stattfindet, liegt in Fort Wadsworth auf Staten Island - einem Nationalpark, der von der Regierung geführt wird. Und dieser ist bis auf Weiteres geschlossen.

Die Veranstalter versichern, dass der Marathon wie geplant durchgeführt wird und der Start auf der Verrazano Bridge stattfindet. Doch erste Teilnehmer sorgen sich, weil das Rennen im Vorjahr erst zwei Tage vor der Veranstaltung wegen "Sandy" abgesagt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Sport
Schlagworte: New York, Marathon, US-Regierung, Shutdown
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?