12.10.13 09:23 Uhr
 3.320
 

Zu hart für Deutschland: Zombie-Spiel "Dead Rising 3" wird vorerst nicht veröffentlicht

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat dem Videospiel "Dead Rising 3" von Microsoft eine Freigabe für den deutschen Markt verweigert.

Bereits die ersten beiden Teile dieser Spiele-Reihe erschienen aufgrund ihrer Gewalttätigkeit nicht in Deutschland.

Microsoft ist deshalb enttäuscht und plant den Start seiner neuen Konsole Xbox One nun ohne dieses Spiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Spiel, Gewalt, Zombie, USK, Dead Rising 3
Quelle: de.ign.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2013 09:23 Uhr von Session9
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder zeigt sich, dass man in Deutschland keine 18 Jahre alt sein braucht, wenn man eh nicht entscheiden kann, was man spielen will.
Kommentar ansehen
12.10.2013 09:40 Uhr von blade31
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
besser als wenn eine eingedeutschte Version rauskommt

bleibt halt noch der Import
Kommentar ansehen
12.10.2013 09:47 Uhr von blaupunkt123
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Über 18 jährige sollten eigentlich schon selbst entscheiden können, was sie spielen, anschauen etc.

Typisch Deutschland halt.

Und dann weinen, wenn alle ihre Spiele entweder aus den Ausland beziehen, oder gleich illegal laden
Kommentar ansehen
12.10.2013 10:11 Uhr von ph-neutral
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
So ist das in diesem Land, ständige Bevormundung.
Wir sind ja alle so sensibel das wir Gewalt (wobei diese täglich im Fernsehn zu sehen ist) einfach nicht verkraften.

Wie schon gesagt wurde, wird es halt importiert
Kommentar ansehen
12.10.2013 10:18 Uhr von GulMacet
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
naja, seht´s mal so...

Jetzt kann man sich dann zwar keine Zombiehackfressen auf den Covern in den Spieleregalen mehr anschauen, dafür bekommt
man an der Supermarktkasse dann das volle
Programm von Zigarettenpackungen (demnächst).

*schulterzuck*
Kommentar ansehen
12.10.2013 12:37 Uhr von ms1889
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
nuja, das zeug wird nicht nur in deutschland verkauft.
diese bevormundung verstehe ich eh nicht, denn mit 18 jahren ist man volljährig und damit eigenverantwortlich.
das zeigt auch, das deutschland radikal überreguliert wird. die usk ist überflüssig wie ein kropf, da ihre entscheidungen recht fragwürdig und willkührlich sind.
aber was will man von einer regierung erwarten, die bespizelung durch geheimdienste auch noch unterstüzt.
deutschland ist im moment sehr rückwärtsgewannt und zeigt einige züge eines undemokratischen unrechtsstaates. damit meine ich die verfassungsfeindliche arbeit der geheimdienste, bka und unterstüzung zB der NSU durch die regierung/behörden.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
12.10.2013 13:06 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja, deutschland hat ja bekanntlich schon immer was gegen zombies. dass diese thematik von vornherein nicht zimperlich sein kann, versteht sich eigentlich von selbst. nicht hingegen versteht es sich von selbst, wie ein land dermaßen seine mündigen bürger bevormunden kann und damit gegen die grundrechte verstößt, ohne dass das irgend jemanden da oben auch nur im geringsten juckt. wie oft hierzulande von seiten der regierung gegen das grundgesetz verstoßen wird, ist schon sehr sehr arm.

aber solange wir unsere bundesmutti haben, die das brave deutsche bürgerhundi fein an der leine nimmt und mit ihm gassi geht, ist doch alles in bester ordnung!
Kommentar ansehen
12.10.2013 16:02 Uhr von moegojo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ü18 jährige? habt ihr schonmal gta5 online gespielt? da sind zig blagen unterwegs und ich wechsel schon öfters den server bevor ich alle kiddies an ihren headsets auf stumm schalten muss.

finde es gut so. als ü18 jähriger kann man sich die spiele auch auf anderem wege besorgen, wenn dadurch die kinder-pest eingedämmt wird..
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:01 Uhr von Gribbel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Volk will Zensur (medien/Kunst).
Das Volk will kein Wahlrecht. (2parteien system, fügsame opposition)
Das Volk will desinformiert sein (vorratsdatenspeicherung, Überwachung).
Das Volk will Sklaverei.(Wirtschaftspolitik statt Bildung,Freiheit, faire einkommensverteilumg.

Deutschland versient sich selbst. Mal wieder.

[ nachträglich editiert von Gribbel ]
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:07 Uhr von Adam_R.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn: Was hier verboted ist, kann man sich locker bei OCHs runterladen. Nur die Ehrlichen sind wieder die Dummen. lol. Die Politiker müssen ja ein grosses Vertrauen in ihre Macht haben wenn die meinen, sie können im Neulandzeitalter noch irgendwas vorenthalten.
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:34 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige, was man damit verbietet, ist der Umsatz in Deutschland. Die (illegalen) Downloadportale kennen keinen Grenzen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?