11.10.13 21:44 Uhr
 474
 

Landtechnik-Messe: Fendt will Kantana 85 und 50 parallel zum Kantana 65 bauen

Bei der Landtechnik-Messe Agritechnika 2011 hat Fendt den ersten Fedhäcksler in der Geschichte von Fendt vorgestellt: Den Kantana 65.

Nun will Fendt einen PS-stärkeren und einen PS-schwächeren Häcksler ins Sortiment aufnehmen.

Nach eigenen Aussagen von Fendt haben die neuen Modelle Kantana 50 und Kantana 85 510 beziehungsweise 850 PS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Land, Messe, Technik, Häcksler
Quelle: www.landwirt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 21:44 Uhr von ShortiesSammler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fendt soll bei den Traktoren bleiben und gar nicht erst mit den Häckslern anfangen. Weltweit 100 Häcksler weniger geht kaum. Des Häckseln und Dreschen sollten sie lieber Claas überlassen
Kommentar ansehen
11.10.2013 23:50 Uhr von Lornsen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fendt - der Mercedes unter den Traktoren!
Kommentar ansehen
12.10.2013 01:07 Uhr von Hugh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab´ zwar keine Ahnung von der Materie, aber ich gebe Euch ein Plus.

[ nachträglich editiert von Hugh ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?