11.10.13 21:19 Uhr
 104
 

Facebook/Twitter: Der große Kampf der größten Opportunisten des Internets ums Fernsehen

Die größten Opportunisten des Internets, Facebook und Twitter, sind unermüdlich dabei, ihre Gewinnkurve zu stützen und ihnen ist dafür jede Möglichkeit recht.

Die beiden Internet-Riesen sind die ersten, die die Möglichkeit des Fernsehgeschäfts in Verbindung mit dem Internet entdeckt haben und kämpfen nun um die Werbetöpfe der Fernsehindustrie.

Facebook und Twitter sind die Werkzeuge und Erzeuger von Revolutionen und Massendemonstrationen wie zum Beispiel des arabischen Frühlings. Dennoch sollte man sich klar machen, dass den beiden IT-Giganten nur Umsatz und Gewinn wichtig sind und vor nichts halt machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Facebook, Kampf, Fernsehen, Twitter
Quelle: netzwertig.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 22:53 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Dennoch sollte man sich klar machen, dass den beiden IT-Giganten nur Umsatz und Gewinn wichtig sind und vor nichts halt machen. "

Ja und wo ist das Problem, jede Firma möchte Umsatz machen, sonst wäre es ein eingetragener Verein.
Kommentar ansehen
12.10.2013 17:34 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LucasXXL

In der News wird so schön großkotzig (keine Kritik an der News!) von Revolutionen gesprochen. Um mal bei diesem Euphenismus zu bleiben:

Sollte es auf der Welt tatsächlich mal so etwas wie eine (echte) Revolution geben, sind es Firmen wie Facebook die als aller erstes dran glauben müssen. Und das werden die sich nicht bieten lassen. Ergo würden sie so eine Revolution (gegen den Gott Mammon) niemals unterstützen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?