11.10.13 20:49 Uhr
 111
 

Französischer Fußballklub St. Etienne kauft Torpfosten aus dem Jahr 1976

Der französische Fußballerstligist AS St. Etienne hat für eine Summe von 20.000 Euro einen Holzpfosten aus dem Jahr 1976 gekauft. Dieser Torpfosten stand bis 1987 in Glasgows Hampden Park, wo auch das Finale des Europapokals der Landesmeister 1976 stattfand.

Bei diesem Finale standen sich der FC Bayern München und St. Etienne gegenüber. Die Bayern gewannen das Spiel 1:0.

Die Franzosen sind der Meinung, dass wenn die Pfosten rund gewesen wären, sie auch ein Tor geschossen hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Kauf, Tor, Pfosten, St. Etienne
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?