11.10.13 20:05 Uhr
 759
 

Bis in die Millionen-Höhe: Wenn eine Versicherung die Schäden in GTA 5 errechnen würde

Die Allianz hat ausgerechnet, wie viel Schaden die Hauptprotagonisten aus dem Action-Hit GTA 5 anrichten könnten. Das Ergebnis: 9.577.280 Euro müsste für die große Verwüstung gezahlt werden, welche die Drei verursachen, wenn sie denn real wäre.

Der berechnete Schaden hat sich zum Teil so zusammengesetzt: Ein versenkter Wohnwagen mit Bergungskosten hätte zum Beispiel 4.000 Euro gekostet, eine abgebrannte Ranch 320.000 Euro und die Zerstörung einer Einzäunung 17.250 Euro. Aber das ist natürlich nicht alles.

Gegen Ende des Spiels wird unter anderem ein Helikopter abgeschossen und landet in einem Wohngebiet. Der minimale Schaden läge hier bei 1.584.530 Euro.


WebReporter: Kantiran82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schaden, Versicherung, GTA, GTA 5, GTA V
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halloween-Online-Event zu "GTA 5" angekündigt
"GTA 5" hilft dabei, Autos das autonome Fahren beizubringen
Lindsay Lohan verliert Rechtsstreit gegen "GTA 5"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 20:09 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
hmm echt blöde Werbung!
Kommentar ansehen
11.10.2013 21:47 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was ist denn das für eine gequirlte sche***?!?!?! Sind denn hier nur noch Vollidioten unterwegs?
Kommentar ansehen
11.10.2013 22:55 Uhr von Kantiran82
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
TeKILLA100101 das ist erst meine Zweite News die anerkannt wurde und seltsamerweise wurde der dritte teil der News so verändert das er nicht mehr nach meiner News klingt.
Denn da hatte ich noch geschrieben das Die Versicherung sonst bankrott gehen würde wenn das real mit dieser Schadenssumme wäre, was ich eher unwahrscheinlich halte da einige Versicherungen lieber nicht zahlen wollen egal durch was der Schaden entstanden ist. Ihnen scheint Geld wichtiger als das Leben der Versicherten zu sein merkt man ja an den Überflutungsopfern. Da kriegen die Leute grade mal läppische paar tausend Euro pro Haushalt gutgesprochen wobei der Schaden größer ist.
Kommentar ansehen
12.10.2013 05:34 Uhr von RainerLenz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
davon mal abgesehen könnte man die news nun ein wenig als spoiler sehen, das nur nebenbei

die allianz hat ja auch nichts wichtigeres zu tun als so etwas auszurechnen

ein spiel bleibt ein spiel und da hat man nicht zu spekulieren von wegen hätte, könnte oder würde
ist nur meine meinung dazu, sorry ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halloween-Online-Event zu "GTA 5" angekündigt
"GTA 5" hilft dabei, Autos das autonome Fahren beizubringen
Lindsay Lohan verliert Rechtsstreit gegen "GTA 5"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?