11.10.13 18:36 Uhr
 126
 

Fußball/Hallescher FC: 4.000 Euro Strafe nach Bier-Angriff auf Schiedsrichter

Das Sportgericht des Deutschen Fußballbundes hat den Drittligisten Hallescher FC zu einer Geldstrafe von 4.000 Euro verurteilt.

Grund war, dass Fans des Klubs beim Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden am 10. August diesen Jahres Bier über das Schiedsrichter-Gespann geschüttet hatten.

Außerdem haben die Fans des HFC am 03. September in der Partie gegen den VFL Osnabrück Pyrotechnik gezündet. Der Klub hat dem Urteil bereits zugestimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Angriff, Strafe, Bier, Schiedsrichter, Hallescher FC
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?