11.10.13 15:17 Uhr
 442
 

Wandsbek: Weil er "böse geguckt" habe: Raucher zerschlug Flasche auf Kopf eines Mannes

Vor dem Amtsgericht Hamburg-Wandsbek muss sich derzeit der 27-jährige Deniz K. wegen schwerer Körperverletzung verantworten. Im Januar 2012 geriet der Raucher in einem "Burger King"-Restaurant in Streit mit einer Gruppe junger Männer.

Zusammen mit weiteren Männern rauchte Deniz. K. in dem Restaurant, obwohl dies nicht erlaubt ist. Eine Gruppe anderer junger Männer beschwerte sich deshalb beim Schichtleiter des Restaurants. Die Gruppe rauchender Männer fühlte sich deshalb offenbar provoziert.

"Die sagten zu mir, ich sei respektlos und ich hätte mir das falsche Revier ausgesucht", sagte das spätere Opfer Tim B. (24) vor Gericht. Denn unvermittelt zertrümmerte Deniz K. eine Saftflasche auf dem Kopf von Tim B. Der Angeklagte habe sich bedroht gefühlt, weil Tim K. die Hand in der Hosentasche gehabt und "böse geguckt" habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kopf, Raucher, Flasche, Schlagen
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Loveparade-Katastrophe kommt nun doch vor Gericht
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 17:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was du gucken!!!
Kommentar ansehen
11.10.2013 18:17 Uhr von tvpit
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich war kein Pfand auf der Flasche.
Kommentar ansehen
11.10.2013 18:34 Uhr von Phyra
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
unsere ach so toleranten raucher mal wieder, die niemals die gesundheit anderer personen mit ihrer sucht gefaehrden wuerden ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?