11.10.13 13:55 Uhr
 502
 

Tüftler baut 3D-Drucker aus Elektronikschrott

Der Afrikaner Kodjo Afate Gnikou entwickelt in seiner Werkstatt in Lomé innovative Geräte aus Elektroschrott.

Nun hat er einen funktionsfähigen 3D-Drucker aus gebrauchten Teilen von Scannern, Druckern und PCs gebaut. Dem Prototyp gab er den Namen "W. Afate 3D Printer".

Damit nahm er erfolgreich an einer Challenge der NASA teil. Das Gerät soll in der Herstellung 100 Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _griller_
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 3D, Drucker, Schrott, Elektronik, Tüftler
Quelle: de.euronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 13:55 Uhr von _griller_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na gut, wenn das Ding 100 € kostet, was ist dann vom Schrott.

2 Zahnriemen und ein Motor ?

Aber die Idee, aus Müll wieder etwas neues zu erschaffen, finde ich gut.
Kommentar ansehen
11.10.2013 14:33 Uhr von Darkness2013
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die 100 Dolloar sind bestimmt teile die man nicht auf dem Schrott findet wie die Düse wo das Plastik erhitzt wird zum drucken oder die Firmware.
Kommentar ansehen
11.10.2013 14:36 Uhr von pjh64
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Newsleser54: Auch auf dem Schrottrplatz muß man bezahlen, wenn man was mitnimmt.
Kommentar ansehen
13.10.2013 00:26 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier in Deutschland dürfen nur die basteln, die sich die Bauteile leisten können, sonst macht man sich strafbar. Somit zählt Tüftlerei seid einigen Jahren zu den teuren Hobbys für Privilegierte. Vorbei die Zeiten als es noch 2 mal im Jahr Sperrmüll gab. Obwohl jetzt mehr zu Kasse gebeten wird als je zuvor, hat Deutschland immer weniger in der Kasse, merkwürdig...

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?