11.10.13 13:11 Uhr
 352
 

Astronomen weisen Wasser in den Resten eines zerstörten Kleinplaneten nach

Ein Forscherteam von internationalen Astronomen hat in einem nur 150 Lichtjahre entfernten Sonnensystem Wasser in den Trümmern eines Kleinplaneten gefunden.

Der Kleinplanet soll demnach seiner Sonne zu nahe gekommen sein und dabei zerstört worden sein. Das ermöglichte den Astronomen jetzt, seine Zusammensetzung zu untersuchen.

Bei ihren Untersuchungen stellten sie einen sehr hohen Wasseranteil fest, der bei ungefähr 25 Prozent gelegen haben muss. Im Verhältnis dazu macht auf unserem Planeten der Wasseranteil gerade mal 0,023 Prozent aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Planet, Sonnensystem
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson über ihre Rolle als Belle in "Die Schöne und das Biest"
Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?