11.10.13 12:25 Uhr
 3.231
 

Bayern München: Pep Guardiola beordert Sohn von Mehmet Scholl in die erste Mannschaft

Trotz der Länderspielpause geht der Trainingsbetrieb auch beim FC Bayern München weiter. Da nach Abzug der Fülle an Nationalspielern, die Pep Guardiola in seinem Kader hortet, sowie den verletzten Stammkräften allerdings nur wenige Spieler zum Trainieren übrig bleiben, ist Kreativität gefragt.

Diese ungewöhnliche Lage, die durch die Abwesenheit des U23-Kaders abermals verschärft wird, hat nun zur Beförderung eines jungen Spielers mit großem Namen geführt. Lukas Scholl, Sohn des ehemaligen Bayern-Regisseurs Mehmet Scholl, ist von Pep Guardiola in den Mannschaftskader beordert worden.

Der 17-Jährige fühlt sich wie einst sein Vater im offensiven Mittelfeld wohl und hat wohl auch dessen Stärke beim Freistoß geerbt. Nach seinem ersten Tor im Trainingsspiel zeigte sich Scholl-Junior hoffnungsvoll: "Ich hoffe, bald noch öfter dabei zu sein. Aber das entscheidet Guardiola."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Sohn, Mannschaft, Pep Guardiola, Mehmet Scholl
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!