11.10.13 11:47 Uhr
 95
 

Paul McCartney tritt überraschend an der Frank Sinatra School of the Arts auf

Die Schüler der Frank Sinatra School of the Arts in New York kamen in den Genuss eines ganz besonderen Konzertes.

Sir Paul McCartney (71) gab ein Konzert für die 400 Schüler. Er stellte sein neues Album vor, spielte aber auch alte Beatles Songs und beantwortete Fragen der Schüler.

Die Schüler wussten nichts von dem Konzert. Man hatte sie gebeten, zu einer Versammlung zu kommen. Eine Schülerin twitterte: "Sir Paul McCartney tritt in meiner Highschool auf. Ich bin gerade im siebten Himmel."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Schule, Auftritt, Paul McCartney, Frank Sinatra
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?