11.10.13 11:47 Uhr
 102
 

Paul McCartney tritt überraschend an der Frank Sinatra School of the Arts auf

Die Schüler der Frank Sinatra School of the Arts in New York kamen in den Genuss eines ganz besonderen Konzertes.

Sir Paul McCartney (71) gab ein Konzert für die 400 Schüler. Er stellte sein neues Album vor, spielte aber auch alte Beatles Songs und beantwortete Fragen der Schüler.

Die Schüler wussten nichts von dem Konzert. Man hatte sie gebeten, zu einer Versammlung zu kommen. Eine Schülerin twitterte: "Sir Paul McCartney tritt in meiner Highschool auf. Ich bin gerade im siebten Himmel."


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Schule, Auftritt, Paul McCartney, Frank Sinatra
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?