11.10.13 11:10 Uhr
 1.638
 

"Ring Clock": Neuartiger LED-Ring aus Ungarn (Update)

340.000 US-Dollar benötigte der ungarische Tüftler Gusztav Sziksazai für seine neuartige "Ring Clock". Das Geld sammelte er mit der Crowdfunding-Plattform Indiegogo (ShortNews berichtete).

Nun hat er das Geld dazu gesammelt. Die Ring Clock ist ein Edelstahl-Ring mit einer eingebauten Uhr. Dreht man den Ring, zeigen mit LEDs beleuchtete eingravierte Zahlen die Uhrzeit an. Strom liefert ein winziger Akku.

Bei einem Defekt am Akku kann der Ring für eine Pauschale von 55 Dollar beim Hersteller repariert werden. Für rund 144 Euro will Gustztav die "Ring Clock" an den Mann bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ungarn, Uhr, Ring, LED
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 11:13 Uhr von Gierin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Geil!
Richtig geil wäre noch eine Version mit binärer Anzeige!
Kommentar ansehen
11.10.2013 11:25 Uhr von Bono Vox
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der kommt echt gut! Sauber, schön, dass das Crowdfunding funktioniert
Kommentar ansehen
11.10.2013 12:29 Uhr von msh1n0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Coole Sache mit haben-will-Faktor, auf jeden Fall.
Mich interessiert da aber besonders, wie lange diese Batterie hält. Ich hatte mal eine Binär-Uhr, die war erschreckend schnell alle und jedes halbe Jahr 55 Euro für eine neue Batterie will man schließlich auch nicht bezahlen
Kommentar ansehen
11.10.2013 12:34 Uhr von aminosaeure
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2013 12:43 Uhr von Thomas-27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht wirklich gut aus!
Das Ablesen der Zeit ist aber eventuell ein wenig aufwändig. Wenn es zum Beispiel 13:30 Uhr ist, ist die Zahl für die Stunden genau gegenüber von der Zahl für die Minuten. Da können am Tag schon ein paar Umdrehungen drauf kommen.

Ist aber wirklich schön!!!
Kommentar ansehen
11.10.2013 12:49 Uhr von Thomas-27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aminosaeure:
Vergleiche "...Bisher ist die Hälfte des Geldes schon zusammen gekommen..." mit "...Das Geld sammelte er mit der Crowdfunding-Plattform Indiegogo...".

Noch deutlicher wird es in der Quelle: "...das Finanzierungsziel von rund 290.000 US- Dollar wurde deutlich überschritten..."

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?