11.10.13 09:04 Uhr
 472
 

Syrien: 190 Zivilisten von Islamisten ermordet

Laut einem Bericht von Human Rights Watch, einer Menschenrechtsorganisation, wurden in alawitischen Dörfern bereits Anfang August 190 Menschen von Islamisten ermordet.

Die Islamisten sollen dabei auch Frauen und Kinder getötete haben und einige sogar brutal hingerichtet haben. Human Rights Watch geht sogar soweit diesen Angriff als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit"zu bezeichnen.

Laut der Menschenrechtsorganisation seien die Angriffe ihren Ermittlungen zufolge gezielt gegen die alawitischen Dörfer gerichtet gewesen, da sie in einem Gebiet liegen, die als Hochburg von Präsident Assads angesehen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Islamist, Bürgerkrieg, Alawit
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 09:25 Uhr von brycer
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wehre mich immer mehr dagegen solche Individuen als Menschen zu bezeichnen.
Wer völlig unbeteiligte Zivilisten, unter anderem auch noch Frauen und Kinder, tötet oder gar hinrichtet,. der hat die Bezeichnung Mensch nicht verdient.
Islamisten... sie behaupten also im Namen Allahs zu handeln? Dann scheint ihr Allah ein anderer zu sein als jener der im Islam vorkommt.
Für solche Leute habe ich nichts übrig - noch nicht einmal Verachtung. Die kommen bei mir weit hinter Kellerasseln und anderem Ungeziefer.
Kommentar ansehen
11.10.2013 09:34 Uhr von Nightvision
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2013 10:01 Uhr von brycer
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Nightvision:

Sowas wie du tut mir auch leid.
Du weißt von der Grausamkeit des Menschen, tust diese aber mit einem Schulterzucken ab ("Ist ja alles menschlich") und fühlst dich anscheinend noch ganz wohl dabei.
Genau solche Leute, die das eben einfach so hinnehmen und sich weiter keine Gedanken darüber machen, sind es nämlich, die den Menschen zu dem machen was er ist. Gleichgültig anderen gegenüber. Nicht nur anderen Menschen sondern allem anderen Leben neben ihm.
Und diese Gleichgültigkeit ermöglicht ja die Grausamkeit. Denn wenn mehr Menschen dazu fähig wären nachzudenken, dann würden auch mehr Menschen erkennen was sie anderen Menschen antun.
Der Satz "Was du nicht willst dass man dir tu, das füg auch keinem andren zu." scheint ja an vielen spurlos vorbei gegangen zu sein.
Kommentar ansehen
11.10.2013 10:14 Uhr von Nightvision
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@11.10.2013 10:01 Uhr von brycer, ich tue gar nichts mit einem schulterzucken ab, aber im gegensatz zu dir bin ich realist und kein idealist. der mensch ist so wie er ist und sein soll, das solltest du zu akzeptieren lernen. ich denke nicht das man den menschen dahihgehend ändern kann, das er dem eigenen ideal das religion und literatur propagieren entsprechen kann, denn wir könnten so viel mehr sein, aber entscheiden uns als menschheit immer wieder für das weniger sein.
Kommentar ansehen
11.10.2013 10:24 Uhr von brycer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Du sagst es doch schon wieder: "...der mensch ist so wie er ist und sein soll,..."!
Wenn ich diese Tatsache, so wie du, einfach akzeptiere, dann tu ich das mit einem Schulterzucken ab.
"Ich muss es akzeptieren und kann/will nichts dagegen tun."
Den Kopf in den Sand stecken, das ist es was du machst.
Du siehst zwar das etwas nicht in Ordnung ist, aber du bist nicht fähig nur eine Kleinigkeit dagegen zu tun.
Ja, weil die meisten nur zuschauen fällt es solchen Verbrechern leicht ihre Taten zu begehen.
Klar, als einzelnes Individuum kann man wenig dagegen tun. Nur wenn viele zusammen stehen und gegen solche Menschen ihre Stimme erheben kann sich etwas ändern.
Da aber die meisten nur denken "Ich alleine kann doch nichts ausrichten, also mach ich auch nichts. Mir ist das ja sowieso egal, da es mich ja nicht direkt betrifft." wird sich da auch nicht viel ändern. :-(

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
11.10.2013 11:05 Uhr von Nightvision
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@11.10.2013 10:24 Uhr von brycer, warum macht mich das akzeptieren einer tatsache zu einem gleichgültigen menschen ? wie kannst du so etwas schlussfolgern ohne mich zu kennen? das problem bin nicht ich sondern du bist das problem. du solltest deine gedanken nicht auf andere übertragen. ich bin in vielen vereinen engagiert dabei und dabei auch bei politisch motivierten. ich sitze mir den arsch garantiert nicht platt, sondern bin aktiv dabei, wenn es um die bekämpfung von mißständen geht, aber ich weiß das man die welt und die menschen nicht ändern kann, man kann nur versuchen in seinem umfeld den einen oder anderen zu erreichen.
Kommentar ansehen
11.10.2013 11:11 Uhr von BlackMamba61
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

In welchen Suren steht das, dass ALLAH c.c. fordert ungläubige zu töten.
Allah c.c. sagt:
mit Ausnahme derer, die zu Leuten gelangen, mit denen ihr ein Bündnis habt, und die zu euch kommen, weil ihre Herzen davor zurückschrecken, gegen euch oder gegen ihr eigenes Volk zu kämpfen. Und wenn Allah es gewollt hätte, hätte Er ihnen Macht über euch geben können; dann hätten sie sicherlich gegen euch gekämpft. Darum, wenn sie sich von euch fernhalten und nicht gegen euch kämpfen, sondern euch Frieden bieten; dann hat Allah euch keinen Grund gegen sie gegeben.” (4:90)

Allah verbietet euch nicht gegen jede die euch nicht des Glaubens wegen bekämpft haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben gültig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren wahrlich Allah liebt die Gerechten."60.8

Und sagt uns noch

Und hätte dein Herr es gewollt so hätten alle die insgesamt auf der Erde sind geglaubt.Willst du also die Menschen dazu zwingen Gläubig zu werden?"10:99
Kommentar ansehen
11.10.2013 11:57 Uhr von Nightvision
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ich als atheist muss hier mal aufklären^^. ungläubige sind alle die nicht christen,juden oder moslems sind das steht auch irgendwo im koran, also hört doch bitte auf geistigen dünnpfiff zu verbreiten. jeder moslem der einen christen oder juden als ungläubigen bezeichnet versündigt sich an allah und das selbe gilt für die ganzen enthauptungen von gefangenen, denn das ist nicht der wille allahs, sondern das was dies islamisten tun, da sie den islam pervertieren und zu etwas machen als was er nie gedacht war. jeder der einer religion die schuld gibt ist dumm, denn der mensch macht aus allem was er in die finger bekommt etwas schlechtes, da er sich meistens dafür entscheidet seinen eigenen bedürfnissen zu folgen, statt sich dem großen ganzen zu fügen. denkt doch mal darüber nach wie oft ihr dinge schon gemacht habt, weil ihr einen persönlichen nutzen hattet, auch auf koste anderer, oder mit den worten " wer ohne sünde ist werfe den ersten stein".
Kommentar ansehen
11.10.2013 13:08 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@atze.friedrich
Hast du schon mal selbst auf dem Link geklickt.
90% der Sätze fangen mit
"UND" an.
da reißt man irgendwas aus dem Kontext und sagt guck Allah hat Töten gesagt.. Islam=böse böse
Das glaubst du wohl selbst nicht oder?
Sich zu verteidigen das steht im Kuran-i-Kerim sehr oft.
Wenn man grundlos einen Menschen tötet heißt es in Islam, dass mann die ganze Menschheit getötet hätte und aus der Hölle nicht rauskommen wird, egal ob man zuvor den Islam 100% gelebt hatte.
Kommentar ansehen
11.10.2013 14:45 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Quelle von Wikipedia ich glaubs nicht..
Glaubs du anscheinend immer noch an den Weihnachtsmann..
Das erste Wort was von Allah an unseren Progheten geschickt wurde ist nicht die erste Sure El-Fatiha
Sonder die Sure "Ikra" was sich auf den letzten Seiten des Kurans befinden.
Ikra= auf deutsch "Lese"
"Lese oder helfe menschen die Lesen wollen oder bringe das Lesen anderen bei. Aber was hat das mit Euren Möchtegern wissen aus diversen Anti-Moslem Seiten zu tun?
Ihr verfolgt eine Ideologie die einfach banal und dumm ist.
Probaganda probaganda... das war in 1. Weltkrieg und im 2. genauso.. das liegt einfach im Blut.
Kommentar ansehen
11.10.2013 16:56 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
"Frage warum weißt Muslim B nicht mal Muslim A darauf hin, dass es dass es vielleicht auch anders geht?"

Weil Muslim A von USA erschaffen/Sponsert wurde die angeblich "nur" gegen Russland in den Kampf ziehen sollten.
Und immer noch m.mn. nach unterstützt wird.
Warum ist Bin Ladens Vater so reich und wohnte in USA?
Warum hat man nichts dagegen unternommen?
Es wurde seit dem 09/11 ein Gemeinsamer feind gesucht und gefunden. Die Menschen brauchen einen Feind. Da hat man sich die Moslems ausgesucht, die alle auf Ölfelder schwimmen, eigentlich sich alles abkaufen könnten wenn sie nur sich; nicht mit sich selbst beschäftigen würden.

"Warum soll immer der Westen eingreifen, wenn die Kacke am Dampfen ist?"
Warum zieht sich nicht der Westen zurück aus den Ländern, dann würde die Kacke nie dampfen..!
Wenn die Marionette anders sich bewegt als von oben(der Westen) gesteuert, dann greift der Westen und dann dampft die Kacke wirklich.

Warum möchten so viele Länder (von Kosovo/Albanien/Azerbaijcan bis zu Turkmenistan) den " Misak-i Milli" sogar den alten Osmanische reich? Weil die die guten Zeiten vermissen.
Nicht jede Eroberung war wie der Von Hitler.
Istanbul wurde erobert und kein einzige Zivilist wurde dabei umgekommen auch nicht wie sehr viele behaupten zwangsumgesiedelt.

PM oder Öffentlich weiter?
Kommentar ansehen
14.10.2013 10:26 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versuchen wir mal von Hinten aufzuräumen.
" So und wenn du jetzt dazu Quellen willst, das ganze Zeug ist bei Wikipedia zu lesen und auch in sämtlichen Geschichtsbüchern "
Sorry aber Wikipedia ist für mich keine Seriöse-Quelle. So wie Bild und Spiegel - auch nicht.
Zu sagen öffne Wikipedia und siehe dir dort die Quellen ist lachhaft.

Sklaverei ist in Islam; sowie auch töten unschuldige ist einfach strikt verboten. Das was die Europäer gemacht haben, haben die Osmanen nicht mal in Ansatz versucht zu machen.
Ich frag mich nur, warum die Mehrheit in Marokko/Tunesien/Ägypten zu Türkei stehen und sogar eine Vereinigung befürworten? Obwohl wir laut deine Aussage so viel ungutes getan haben?

" ich hab auch 2(türkische Freunde) und wenn man sie auf die Armenier anspricht werden die ganz schnell aggressiv und beschämt und streiten alles ab."

Die Türkei hat jeden angeboten die Dokumente veröffentlich, die sind in Ankara zu sehen, für dich und für mich auch.
Warum haben es die Aramäer nicht gemacht?
angeblich haben diese ja auch Dokumente, aber fragt sich warum diese nicht veröffentlich werden, obwohl sie die darauf schwören??
Du hast auch keine schuld, du betrachtest alles nur mit Scheuklappen, ich verstehe deine Meinung, deswegen ist die leider nur Einseitig.

"Das Osmanische Reich ist übrigens zerfallen weil sie keine industrielle Revolution hatten. Die Europäer haben sie einfach überholt. Nach der Niederlage im ersten Weltkrieg (übrigens an Seite Deutschlands) war es das ausosmanisiert..."

Warum hat man denn das OR überholt? Wie kam es dazu?
Damals wurden die Araber von den Europäer auf die Osmanen gehetzt, den A. wurde Land und Reichtum versprochen. Hierzu würde ich dir empfehlen mehr über 1. "Prince Lawrence" und 2. "Theodor Herzl" zu lesen.
Vergleichbar heute mit der sogenannte "Arabischen Frühling"
Die Bevölkerung gegenseitig auf sich zu hetzen und gar nicht die Möglichkeit geben, dass sich diese Länder aufrichten können.
Kaum geht es diesen Länder etwas aufwärts, (siehe Türkei) versucht man durch Putsch einen dummen Präsidenten an die Macht zu bringen. Wenn man nur so denkt, Anlass der Demonstrationen in Türkei waren Umsiedelung von 10-15Bäumen. Lachhaft... ist aber eine ganz andere Geschichte..

"Übrigens für den Balkankonflikt ist mehr oder weniger die "divide et impare" Politik des Osmanischen Reiches verantwortlich."

Aha, Weltverschwörungstheorie habe nicht nur ich :) du auch
Dann würde ich sagen, dass die Unruhen durch "Gladio"
in Balkan zustande gekommen sind. und nun?
Für dich Quelle Wikipedia
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?