11.10.13 09:01 Uhr
 933
 

Österreich: Trompete spielenden Grizzlybär in Lastwagen gefunden

Am vergangen Mittwoch haben Polizisten auf der Autobahn A21 einen Kühllastwagen zu einer Kontrolle angehalten. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie den Inhalt des Kühlwagens sahen.

Der Lastwagenfahrer transportierte einen ausgewachsenen Grizzlybären mit sich.

Bei dem Bären dürfte es sich um einen Zirkusbären handeln, da dieser sogar Trompete spielen kann. Da das Tier unsachgemäß transportiert wurde, müssen Lenker und Besitzer mit einer Anzeige rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Lastwagen, Trompete, Grizzlybär
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 09:31 Uhr von Bono Vox
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tierquäler.
Kommentar ansehen
11.10.2013 10:17 Uhr von Misuke
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
bestimmt gypsis
Kommentar ansehen
11.10.2013 10:20 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Der Bär gehört wohl ´nem Zirkus und ist nicht das Haustier des Typen, warum also soll man ihm das Tier wegnehmen? Er hat den Bären "unsachgemäß" transportiert und bekommt deswegen eine Anzeige, fertig. Beschwert euch lieber mal beim zuständigen Zirkus. Wenn, dann sind das die Tierquäler!
Kommentar ansehen
12.10.2013 08:02 Uhr von chaoskraehe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Misuke
Bevor Du wieder in Dein Schubladendenken verfällst - der Bär gehört einem 42-jährigen Spanier.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?