11.10.13 08:06 Uhr
 430
 

Türkei: Magna International eröffnet neues Werk

Der Autozulieferer Magna International möchte mit einem neu eröffnetem Werk seine Aktivitäten in der Türkei erweitern.

Die Türkei ist unter den neuen Zielmärkten des Unternehmens. Das neue Werk wurde in Kocaeli/Maltepe nahe Istanbul eröffnet.

Das Unternehmen möchte vorerst nur den türkischen Markt bedienen. Unter anderem werden in dem Werk für verschiedene Fahrzeuge Fahrwerke und Stoßstangen sowie für den Ford Transit Glaskomponente hergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, International, Werk, Magna
Quelle: www.industriemagazin.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 09:10 Uhr von BlackMamba61
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
In Kocaeli und Sakarya wurde in denletzten Jahre sehr viel investiert.Das freut mich.
Seit Anfang des Jahres ist Trabzon auch eine Großstadt, ich hoffe sehr, dass die dort auch ein wenig investieren.
Kommentar ansehen
11.10.2013 09:42 Uhr von Bravehart10191
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"," - Taste kaputt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sondergipfel in Brüssel: EU billigt Leitlinien
NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?