11.10.13 06:44 Uhr
 227
 

Formaldehyd in Münchner Psychiatrie ausgelaufen

In einer Psychiatrie in München kippten am gestrigen Donnerstagmittag im Keller, mehrere Gebinde mit Formaldehyd um. Es liefen zwischen 15 und 20 Liter der giftigen Flüssigkeit aus.

Als die Angestellten im Keller des Gebäudes den Unfall bemerkten, schlossen sie gleich alle Türen und riefen die Feuerwehr.

Diese rückten in Spritzschutzanzügen an und nahmen die Flüssigkeit auf. Der Keller wurde nach der Reinigung ausreichend belüftet. Es geht allen gut und es wurde niemand in Mitleidenschaft gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _Fuchsi_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Psychiatrie, Formaldehyd
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 07:33 Uhr von DeamonKnight
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
fragt man sich, was bitte macht ne psychiatrie mit formaldehyd? zur desinfektion gibts wesentlich bessere und ungefährlichere mittel.
Kommentar ansehen
11.10.2013 08:04 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht allen gut?
Das ist doch mal eine positive Nachricht.
Kleine Ursache, große Wirkung.
Dann kann die Psychiatrie ja jetzt geschlossen werden.
Vielleicht kann man das neu entdeckte Wissen jetzt auch in anderen Psychiatrien anwenden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?