11.10.13 06:21 Uhr
 270
 

Vreden: Hilferufe eines Papageis sorgen für Polizeieinsatz

In Vreden hat am Abend des vergangenen Mittwochs ein Papagei für einen Polizeieinsatz gesorgt. Mehrere Personen hatten aus einer Wohnung Hilferufe gehört und die Polizei verständigt. Die Zeugen waren der Meinung, dass ein Mädchen um Hilfe schreien würde.

Die Polizei kam zum Ort der Hilferufe, stellte den Polizeiwagen etwas abseits ab und pirschte sich an die Wohnung heran. Aus der Wohnung kamen aber keine Schreie. Daraufhin entschieden sich die Polizisten, an der Haustür zu klingeln.

Ein junger Mann öffnete und ließ die Beamten lächelnd hinein, als er von dem Sachverhalt hörte. Die Ursache für die Hilferufe war schnell gefunden. Es war eine Blaustirnamazone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizeieinsatz, Papagei, Vreden
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2013 06:35 Uhr von Sirigis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre wohl eher ein Einsatz für den Tierschutzverein gewesen, dessen Mitarbeiter hätten dann die Haftbedingungen des Papageis direkt mit diesem vor Ort besprechen können. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?