10.10.13 17:49 Uhr
 180
 

Bremer Brandstifter gefasst?

In der Nacht zum Donnerstag hat die Bremer Polizei den mutmaßlichen Brandstifter vorerst festgenommen. Die Einzelheiten zu der Festnahme des 32 Jahre alten Mannes aus dem Stadtteil Hemelingen nannten die Beamten zunächst nicht.

Er hatte im Stadtteil Vahr zwei Autos in Brand gesteckt. Bis jetzt ist noch nicht klar, was für ein Schaden angerichtet wurde. Verletzte gab es nicht zu vermelden.

Er hat seit dem Wochenende 16 Autos und mehrere Müllbehälter in Brand gesteckt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Polizei gibt weiterhin an die Bevölkerung die Devise aus, aufmerksam zu bleiben.


WebReporter: Derkleineschreiber
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Bremen, Brandstiftung, Brandstifter
Quelle: www.sn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?