10.10.13 16:38 Uhr
 183
 

Kurt Beck wechselt in die Wirtschaft

Kurt Beck, ehemaliger rheinland-pfälzischer Ministerpräsident, wechselt als Berater in die Wirtschaft.

Er ist Berater in einem fünfköpfigen Gremium bei dem Pharmakonzern Boehringer Ingelheim. Dieses Gremium hat die Aufgabe die Unternehmensleitung bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Kurt Beck wurde Anfang diesen Jahres als Ministerpräsident abgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, SPD, Kurt Beck
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 16:38 Uhr von Jonei835
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt, welche Verbindungen zwischen Beck und seinem neuen "Arbeit"-geber auftauchen werden. Immer das gleiche Spiel!
Kommentar ansehen
10.10.2013 16:46 Uhr von pjh64
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Clownsnummer mit der Politik hinter sich gebracht, steigt ein Politiker regelmäßig in die wirtschaftlichen Bereiche, die er zuvor begünstigt hat. Und bildet euch nicht ein, sie hätten Macht und einfluß gehabt, das haben sie erst nach der Show, wenn sie von der Bildfläche verschwunden sind, und in ihren Gremien sitzen. Parasitenvolk.
Kommentar ansehen
10.10.2013 16:47 Uhr von schildzilla
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso wechselt?
Kurt Beck war schon immer ein Lobbyvertreter.
Er hatte schon 3 Jobs gleichzeitig - alle gut bezahlt:
2 Führungsposten im öffentlich rechtlichen Rundfunk und für die hat er als Ministerpräsident auch noch den Rundfunkbeitragsstaatsvertrag unterschrieben.
Völlig gegen das Grundgesetz versteht sich.
Die Lobby braucht eben kein Grundgesetz.
Kommentar ansehen
10.10.2013 16:58 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gelernt, aber viel geschwafelt. Die Karriere ist sicher.
Sein Hauptaugenmerk gilt als Sozi doch nur der Arbeitsplatzsicherung, hauptsächlich wohl des eigenen.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
10.10.2013 17:13 Uhr von daiden
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieso wechselt? er ist hoher politiker in der bundesrepublik und dementsprechend schon immmer für die wirtschaft tätig oder?

[ nachträglich editiert von daiden ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?