10.10.13 15:48 Uhr
 526
 

Foxconn nötigt Studenten angeblich zur Zwangsarbeit

Tausende Studenten des chinesischen Xi´an Institute of Technology werden im Rahmen eines IT-Kurses zur Produktion von Playstation 4-Konsolen gezwungen.

In dem als Praktikum bezeichneten Kurs müssen die Studenten neben der Produktion auch im Vertrieb und Versand arbeiten. Das Praktikum bereitet die Studenten laut Xi´an Institute of Technology auf ein Leben in der Gesellschaft vor.

Foxconn stand in der Vergangenheit immer wieder wegen ihrer Arbeitsbedingungen in der Kritik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Student, Foxconn, Zwangsarbeit
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 15:48 Uhr von Jonei835