10.10.13 15:30 Uhr
 103
 

Jo Nesbø schreibt sein neues Buch unter einem Pseudonym

Leser von Krimis aus der Feder von Jo Nesbø müssen sich demnächst umstellen. Der Autor wird sich ein Pseudonym zulegen, so Nesbø gegenüber der Zeitung "Verdens Gang".

Der Norweger wird sein neues Buch unter dem Namen Tom Johansen veröffentlichen. Dies ist auch der Name der Figur, um den es in dem neuen Buch gehen wird.

Johansen ist in dem Buch ein Schriftsteller, den es nach Los Angeles verschlägt. Dort schreibt er dann einen Bestseller. Johansen stelle demnach eine Art "Fiktion in der Fiktion" dar, so Jo Nesbø.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Pseudonym, Jo Nesbø, Tom Johansen
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 15:56 Uhr von nachtstein_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen. Bin gespannt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?