10.10.13 14:47 Uhr
 648
 

Einer der Teilnehmer von "Supertalent" könnte für einen Skandal sorgen

Um die Castingshow "Supertalent" und ihren Teilnehmer Heiko von der Schlippen, einen Feuerspucker, bahnt sich womöglich ein Skandal an.

Denn dieser wurde jetzt von der Wuppertaler Staatsanwaltschaft wegen Betrugs und Untreue angeklagt. Er soll rund 10.000 Euro Spendengelder in die eigene Tasche gesteckt haben.

Nach diesen Anschuldigungen ist es nun fraglich, ob er noch einmal zu sehen sein wird. Laut einer Sprecherin ist noch nicht entschieden, ob der aufgezeichnete Beitrag mit ihm auch gesendet wird.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Teilnehmer, Supertalent
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 16:02 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Jahre wieder

Einer der Teilnehmer von "Supertalent" könnte LAUT DREHBUCH für einen Skandal sorgen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?